Das fünfjährige Mädchen wählte den unnötigsten Hund im Tierheim und gab ihm die Wärme ihres Herzens

Share it Please


Ein 5-jähriges Mädchen wählte ihre Freundin mit ihrem Herzen. Diese Geschichte beweist einmal mehr, dass echte Freundschaft nicht für Geld gekauft werden kann.


Elina Dilenko, die Mutter eines 5-jährigen Mädchens, wollte ein Haustier aus dem Tierheim holen. Dann fragte sie ihre Tochter, wie sie ihn wählen würden. Darauf antwortete das kleine Mädchen: “Es ist mir egal, wie dieser Hund aussieht, wie alt er ist und welches Geschlecht er hat. Ich hätte den unglücklichsten Hund auswählen, der am längsten im Tierheim lebt! “


Elina war sehr bewegt von einer so weisen Antwort. Aber es ist wahr, es ist für junge und sehr kleine Tiere einfacher, Besitzer im Tierheim zu finden. Aber für große ist es nicht so einfach.


Elina und ihre Tochter brachten einen großen aggressiven Hund nach Hause, der mehr als 3 Jahre im Tierheim lebte. Niemand nahm ihn mit, da er als “problematisch” angesehen wurde.


Die Frau sagt: “Wahrscheinlich hat sich in der Seele dieses großen Mannes die Hoffnungslosigkeit, einen Meister zu finden, bereits niedergelassen. Dieser rothaarige Riese sieht mit dankbaren Augen meine Tochter an! Das ist unser liebes rothaariges Monster, liebevoll, gehorsam, küssend und umarmend!”


Einmal hat sich ein wütender und aggressiver Hund in ein liebevolles Haustier und einen zuverlässigen Freund verwandelt.


Man muss darauf hinweisen, dass das Mädchen die richtige Wahl getroffen hat, weil ihr Herz in solchen Angelegenheiten niemals versagt…




Quelle: laykni.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates