„Beste Freunde“: Warum Wissenschaftler glauben, dass Ziegen die wichtigsten Haustiere werden können

Share it Please


Die Ziegen änderten ihr Verhalten, je nachdem, ob Menschen hinsahen
Die Ziegen. 

Quelle: dailymail.co.uk

Mit ihrem Ruf, fast alles zu fressen und sich in prekären Positionen festzusetzen, scheinen Ziegen nicht die naheliegendste Wahl als intelligenter Begleiter zu sein. Aber neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Ziegen tatsächlich mit Hunden in ihrer Fähigkeit konkurrieren können, mit Menschen zu „sprechen“.


Die Ziegen. Quelle: dailymail.co.uk

Die Studie ergab, dass die gehörnten Wiederkäuer ähnliche Methoden wie Hunde verwenden, um ihre Absichten oder Wünsche dem Menschen mitzuteilen. Es könnte bedeuten, dass Ziegen in der Lage sein könnten, Hunde als beste Freunde des Menschen an sich zu reißen. Vielleicht nicht überraschend für ein Tier, das den größten Teil seines Lebens mit Kauen verbringt, drehen sich diese auf Körpersprache basierenden Gespräche in der Regel um Essen.


Die Ziegen. Quelle: dailymail.co.uk

Aber die Ergebnisse zeigen, dass Ziegen viel intelligenter sein können, als man ihnen vielleicht zutraut. Biologen fanden heraus, dass Ziegen ihren Blick auf die gleiche Weise wie Hunde benutzen, wenn sie vor einem Problem stehen, das sie nicht lösen können. Wenn sie zum Beispiel ein leckeres Stückchen Futter, das sich außerhalb ihrer Reichweite befindet, nicht erreichen können, werden die Ziegen wiederholt zwischen dem Snack und einem Menschen im selben Raum hin und her blicken.


Die Ziegen. Quelle: dailymail.co.uk

Es wurde festgestellt, dass Hunde ähnliche Ansätze verwenden, um zu kommunizieren, dass sie etwas Hilfe benötigen, um das Futter zu bekommen. Die Forscher fanden heraus, dass die Ziegen auch ihre Blickrichtung änderten, je nachdem, was ein Mensch tat. Wenn eine Person von ihnen abgewandt war, schaute sie selten in ihre Richtung, um um Hilfe beim Essen zu bitten, aber wenn die Person sie ansah, wandte sie diese Blicktechnik häufiger an.


Die Ziegen. Quelle: dailymail.co.uk

Dr. Christian Nawroth sagte: „Ziegen sehen Menschen genauso an wie Hunde, wenn sie zum Beispiel nach einem Leckerli fragen, das außer Reichweite ist. 

Unsere Ergebnisse liefern starke Beweise für eine komplexe Kommunikation, die sich an Menschen in einer Art richtet, die hauptsächlich für die landwirtschaftliche Produktion domestiziert wurde, und zeigen Ähnlichkeiten mit Tieren, die als Haustiere oder Arbeitstiere gezüchtet wurden, wie etwa Hunde und Pferde.'


Die Ziegen. Quelle: dailymail.co.uk

Es wird angenommen, dass Ziegen eines der ersten Tiere waren, die vor etwa 10.000 Jahren domestiziert wurden. Im Gegensatz zu vielen Nutztieren sind Ziegen als sehr neugierig und intelligent bekannt.

 Sie sind bekannte Fluchtkünstler, die sich an die unmöglichsten Orte quetschen und klettern.









Quelle: dailymail.co.uk

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates