Bär im Omsker Zoo versteckte sich drei Monate lang, dass sie Mutter von Drillingen wurde

Share it Please



Ein Schüler des Bolscheretschenski-Zoos in Omsk, ein Bär namens Mascha, begann sich vor einiger Zeit seltsam zu verhalten, was die örtlichen Mitarbeiter ernsthaft beunruhigte. Das Tier ging nicht mehr in die Sonne und verbrachte die meiste Zeit in seinem Haus.

Aber das Seltsamste war, dass Mascha den Mann aus diesem Haus entlang der Foma-Straße gefahren und ihm den Zutritt verweigert hat.

Aber vor kurzem hat sich alles aufgeklärt. Es stellte sich heraus, dass Masha bezaubernde Jungen zur Welt brachte, deshalb verhielt sie sich so unruhig. Übrigens fressen männliche Bären in freier Wildbahn oft ihren Nachwuchs, also hat die frischgebackene Mutter Papa vor die Tür gesetzt.

Mitarbeiter neigen dazu zu glauben, dass Bärenjunge in der Mitte geboren wurden des Winters Der Bär war im Winterschlaf. Dies ist typisch für Individuen dieser Art. Zoowärter vermuteten, dass sie Babys zur Welt gebracht hatte, konnten sich aber nicht sicher sein um in ihr Haus zu kommen, könnten sie die Kinder sehr erschrecken, und zweitens wäre Masha auch dem Stress nicht entgangen. Und eine verängstigte Bärin mit kleinen Jungen ist eines der gefährlichsten Tiere Mutter nimmt den Nachwuchs zum ersten Spaziergang mit. Es ist neulich passiert. Die Kinder wurden groß und Masha brachte sie zum ersten Mal an die frische Luft. Es stellte sich heraus, dass sie Mutter von 3 Jungen wurde. Quelle: lemurov.net

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates