Mama Pferd verheddert sich und stürzt, Fohlen gerät in Panik, als es sieht, dass sich die Flut nähert

Share it Please


Die Loughor-Mündung in Gower, Südwales, ist ein malerisches Sumpfgebiet, das von vielen Tieren bewohnt wird. Als eine Stute und ihr Fohlen durch das unebene Gelände im Marschland streiften und ein unglücklicher Unfall das Paar in Panik versetzte, schreibt ilovemydogsomuch


Die Stute hatte versehentlich hat ihren Hinterhuf in ihrer verfilzten Mähne verheddert. Sie versuchte, ihren Huf herauszubewegen, aber er verdrehte sich weiter in der Mähne und die arme Stute stürzte schließlich zu Boden. Sie versuchte ihr Bestes, um sich aufzurichten, aber ihre verkrümmten Glieder hinderten sie daran.

Das junge Fohlen sah die verzweifelte Situation seiner Mutter und flippte aus. Der Kleine hatte keine Ahnung, wie er seiner Mama helfen sollte, also schrie er immer wieder um Hilfe. Außerdem sollte das Gebiet bald von einer Flut überschwemmt werden. Dies war eine unglaublich heikle Situation für die Stute und ihr Fohlen.


Wir sehen, wie die RSPCA-Beamten an der Stelle eintreffen, um die Tiere in der Flut zu evakuieren- betroffenen Bereich. Aber als sie die Tortur der Stute entdecken, treten sie sofort in Aktion. Einer der Beamten entwirrt den Huf von der Mähne, aber die Stute weigert sich immer noch aufzustehen.

Da bemerken die Beamten, dass die Stute stundenlang gekämpft hat. Ihre Gliedmaßen waren von der seltsamen Position geschwächt und sie wartete darauf, dass sich ihr Kreislauf wieder normalisierte.


Quelle: ilovemydogsomuch. Fernseher

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates