Gewärmt und gefüttert: eine Henne hat verwaiste Kätzchen wie ihre eigenen Kinder aufgezogen

Share it Please


Als Bauer Goran ein Miauen aus dem Hühnerstall hörte, konnte er nicht ahnen, was er sehen würde. Der erste Gedanke des Landwirts war, dass die Katzen dorthin gelangt waren – was bedeutete, dass alle Hühner in Gefahr waren. Die erwachsene Rattenfängerin könnte für sich selbst sorgen, aber was ist mit den Hühnern? Also eilte der Junge ins Haus, um das Chaos zu beseitigen.


Zu seiner Überraschung waren keine Katzen zu sehen. Die Hühner waren völlig ruhig, keines von ihnen hetzte oder pickte, als ob ein Raubtier in den Stall eingedrungen wäre. Aber das Miauen ging weiter, eine dünne, gedämpfte Stimme kam aus einer Ecke.

Der Bauer dachte, dass etwas Seltsames vor sich ging. Es war, als könne er fast erraten, was vor sich ging. Also schaltete er einfach seine Smartphone-Kamera ein und begann mit der Videoaufnahme: Welche Überraschung ihn auch immer erwartete, sie sollte auch für alle seine Abonnenten eine Überraschung sein. Goran ging zu dem Huhn hinüber, hob es sanft von der Stange und strich ihm über die Federn.


Unter den weißen Daunen tauchte eine rote Katze auf. Goran hob die Glucke noch ein wenig mehr an und stellte fest, dass sich unter ihrem üppigen Gefieder drei Jungtiere befanden! Die Kätzchen wollten den Schutzraum offensichtlich nicht verlassen; nur eines, das mutigste, kletterte über den Rand der Box und krabbelte mit seinen dünnen Pfoten auf den Mann zu.

Die Kätzchen waren unglaublich abgemagert. Obwohl sich ihre Augen bereits geöffnet hatten, waren sie sehr schwach: Obwohl die Henne die Babys in ihre Obhut genommen, sie gewärmt und mit Liebe umgeben hatte, konnte sie den Kätzchen keine Milch geben. Goran nahm die Babys sofort bei sich auf und machte sich daran, sie zu stillen.


Aber wo war die Katzenmutter? Auf dem Hof war sie nirgends zu sehen, auch wenn der Besitzer noch so sehr suchte. Leider dauerte es nicht lange, bis er sie vermisste: Die Katze war in einem Teich in der Nähe des Bauernhofs ertrunken. Es ist nicht klar, wie es dazu kam, aber es ist ganz offensichtlich: Hätte die Henne die Babys nicht in ihre Obhut genommen, hätten sie nicht auf Goran gewartet.



Quelle: www. goodhouse.сom



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates