Der steinähnliche Hund hat sich dank freiwilliger Helfer in nur fünf Monaten in einen hübschen Hund verwandelt

Share it Please

Als Grinch in ein Tierheim in Texas gebracht wurde, trauten die Mitarbeiter ihren Augen nicht. Sie sahen sich einem erschöpften, traurig blickenden Tier gegenüber, das fast kein Fell mehr hatte und mit Krusten bedeckt war. Es war unmöglich zu sagen, was für ein Hund es war.



“Der Hund sah eher wie eine Statue als ein lebendiges Wesen aus. <…> Wir konnten nicht erkennen, um was für einen Hund es sich handelte, aber es war klar, dass er schon eine ganze Weile gelitten hatte.” Randie Semel, Freiwilliger


Grinch wurde zu einem örtlichen Tierarzt gebracht, wo er mit der Behandlung seiner Hautprobleme und anderer Krankheiten beginnen und ein gesundes Gewicht erreichen konnte. Grinch reagierte gut auf die Behandlung und über einen Monat später reiste er in den Nordosten, um in eine Pflegestelle vermittelt zu werden.

Als er im Dezember ankam, sah Grinch schon besser aus, aber er litt immer noch unter seinem Leben auf der Straße. “Er war wirklich schüchtern und hatte Angst vor jedem, der um ihn herum war”, sagte Semel. “Er wich vor anderen Hunden irgendwie zurück.”


Durch die Arbeit mit seiner Pflegemutter lernte Grinch, Menschen zu vertrauen, und langsam wuchs sein Haar nach. Er begann, sich selbstbewusster zu fühlen und wurde schließlich sogar verspielt.

“Er hat sich in seiner Pflegestelle absolut gut entwickelt und liebt es, Ball zu spielen”, sagte Semel. “Er sieht wunderschön aus und er liebt es, zu rennen und zu spielen.”


Nur fünf Monate nach seiner Rettung hat sich Grinch komplett in einen wunderschönen, flauschigen Schäferhund/Malinois-Mix verwandelt, und auch seine Persönlichkeit hat sich verändert.

Grinch wurde kürzlich bei einer neuen Pflegefamilie untergebracht, die hofft, ihn zu adoptieren und ihm ein liebevolles Zuhause zu geben. “Die Pflegefamilie ist absolut verliebt in ihn”, so Semel. “Er ist ein sehr lieber Hund. Er liebt alle Menschen.”


Grinchs Verwandlung beweist, dass jedes Tier eine zweite Chance verdient, egal wie schwierig der vor ihm liegende Weg auch sein mag. Und auch wenn der Name Grinch etwas anderes vermuten lässt – er ist tatsächlich der glücklichste Hund.




Quelle: thedodo.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates