"Neuer Freund": Ein Schäferhund hat sich mit einem riesigen Bären angefreundet und spielt mit ihm im Hof

Share it Please

Als Jenn Sargent zu Hause das Abendessen kochte, hatte sie keine Ahnung, dass ihr Hündchen Jameson einen ungewöhnlichen neuen Spielkameraden im Hinterhof gemacht hatte. Nachdem sie von ihren Nachbarn einen Hinweis bekommen hatte, überprüfte Jenn das Filmmaterial der Heimsicherheit und traute ihren Augen nicht, als ihr deutscher Schäferhund im Bild auftauchte, dicht gefolgt von einem jungen Bären.


Jenn sah zu, wie Jameson das 68 kg schwere Tier in die Mitte des Grases führte und spielerisch darum herumhüpfte, als würde er versuchen, ein Spiel zu beginnen. Irgendwann bäumte sich der Schwarzbär auf seine Hinterbeine auf, schien aber gut gelaunt zu sein, als er Jameson hinterherhüpfte und ihn über den Hof jagte – und die Familie fühlte sich „erleichtert“, dass die Begegnung gut geendet hatte.


Jenn sagte: „Obwohl es ein großartiges Video war, war mein Hauptgefühl pure Erleichterung. Ich war dankbar, dass meine kleinen Kinder nicht draußen waren, der Hund keine Verletzungen hatte und dieser Bär in einer verspielten Stimmung war.

Dies hätte ein schlechtes Ende sein können, aber Jameson schien nach ihm zu suchen, um zurückzukommen und zu spielen. Jameson ist normalerweise ziemlich territorial und nicht so verspielt mit Fremden.“


„Bären leben in der Gegend, aber sie sind normalerweise nicht so mutig und es ist nicht üblich, dass sie mit Hunden wie diesem interagieren. Dieser spezielle Bär und möglicherweise seine Mutter wurden in der Gegend oft gesichtet. Glücklicherweise wurden weder Jameson noch der Bär verletzt. Ich glaube, sie haben insgesamt etwa sieben Minuten im Haus herumgespielt.“

„Nachbarn haben diesen Bären in letzter Zeit oft gesehen und zusammen mit einem anderen größeren, von dem wir glauben, dass es seine Mutter ist. Unsere Nachbarn sahen sie spielen und ließen es uns wissen, also schauten wir uns die Kameras an und hatten diesen tollen Clip. Ich bin in Montreal aufgewachsen und das Stadtleben ist ganz anders.

Dort hatten wir Eichhörnchen und vielleicht den einen oder anderen Waschbären, aber ich hätte nie gedacht, dass ich so etwas noch einmal erleben würde.”




Quelle: dailymail.co.uk

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates