Ein gutmütiger Mann traf ein streunendes Kätzchen: Die Begegnung stellte zwei Leben auf den Kopf

Share it Please



Sie kamen zusammen, um sich gegenseitig glücklich zu machen
Rothaariges Kätzchen. 

Die beiden lernten sich unter schwierigen Umständen kennen. Der Mann litt unter der kürzlichen Trennung von seiner Partnerin, während das Kätzchen hungrig, müde und krank war.

Nach der schwierigen Trennung wurde der Mann in einem Zustand der Verwirrung und des Herzschmerzes zurückgelassen. Eines Tages ging er mit Tränen in den Augen zur Tür hinaus, als plötzlich ein rothaariges Kätzchen direkt vor ihm auftauchte, das miaute und um Hilfe rief.


Fajita. Quelle: popularnoe.com

Es war ein unerträglich heißer Tag und das kleine Tierchen stürzte sofort in die Wohnung, die nach Kühle stank. Der Mann goss ihm eine Schale mit kaltem Wasser ein. Es gab kein Katzenfutter im Haus, also teilte der Mann seine Fajitas mit seinem Gast. Das Kätzchen schluckte gierig den ganzen Leckerbissen herunter.

"Ich habe ihn nach unserer ersten gemeinsamen Mahlzeit Fajita genannt", sagte der junge Mann.

"Wenig später bemerkte ich, dass das Kätzchen nieste und beschloss, es zum Tierarzt zu bringen. Ich wusste nicht viel über Katzen, also nutzte ich die sozialen Medien, um virtuelle Unterstützung von Freunden zu bekommen.


Fajita. Quelle: popularnoe.com

Einige erfahrene Katzenliebhaber rieten, eine spezielle Katzentransportbox zu kaufen. Als der Mann aus der Zoohandlung zurückkam, sah er seinen neuen Begleiter sofort an der Tür. Das Kätzchen wartete sanftmütig auf ihn und wollte überhaupt nicht weggehen.

"Es gelang mir, sein Vertrauen so weit zu gewinnen, dass er sich selbst in die Katzenbox laden konnte. Und während wir auf den Tierarzt warteten, wurden wir endgültig Freunde", erzählte der Mann.


Fajita. Quelle: popularnoe.com

Fajitas Augen öffneten sich aufgrund einer Bindehautentzündung und einer Infektion der oberen Atemwege nicht vollständig. Außerdem wog er zu wenig für sein Alter. Die Ärzte reinigten die Augen des Vierbeiners und gaben ihm die notwendigen Antibiotika. Das Kätzchen konnte endlich richtig sehen.

Nach dem Tierarztbesuch war Fajita sehr müde und ein wenig nervös von der langen Reise. Aber das hielt ihn nicht davon ab, auf den Schoß seines neuen Freundes zu klettern.

"Ich sah ihm in die Augen und fragte: "Willst du mein Kützchen sein?" Das Kätzchen miaute zurück und ich weinte."


Fajita. Quelle: popularnoe.com

Fajita war krank und obdachlos, der Mann hingegen war am Boden zerstört und an einer unglücklichen Liebe zerbrochen. Sie trafen sich zu einem Zeitpunkt, als sie einander am meisten brauchten.

"Nach der Trennung fühlte ich mich einsam und verloren. Das kleine Schnurren hat mein Herz wieder mit Wärme erfüllt."




Quelle: popularnoe.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates