"Ich muss ihn ihnen geben": eine alte Frau weinte, indem sie den Transportkorb mit ihrem alten Kater hielt

Share it Please


Eine interessante Geschichte passierte in der amerikanischen Stadt Chicago. Eine Frau hatte ihr ganzes Leben in dem Haus gelebt, und sie hatte einen 16-jährigen Kater, Nino, ihren engsten Freund, das wichtigste Geschöpf der Welt.

Es geschah jedoch, dass die Frau zuerst ihren Job und dann ihr Zuhause verlor. Sie konnte die Katze nicht mehr behalten und brachte den “alten Mann” mit Tränen in den Augen ins Tierheim.


Der Kater fühlte auch etwas, er war sehr besorgt, und dann fing er auch an zu weinen. Dieser Tag war der letzte, an dem er seine Besitzerin sah. Die Frau sagte zu den Freiwilligen: “Ich muss ihn ihnen geben…”, sie bat sie, für Nino gute Besitzer zu finden, sie berührte alle so sehr, dass die Mitarbeiter des Tierheims fast selbst weinten.

Ehrlich gesagt haben sie verstanden, dass der Kater, egal wie gut, freundlich und liebevoll er ist, sehr alt ist – die Chance, eine Familie für ihn zu finden, war sehr gering. Aber das sagten sie der Frau natürlich nicht, und sie konnte sich sowieso nicht beruhigen. Und so war sie für immer weg.


So begann der Kater in dem Tierheim zu leben. Er schien zu weinen aufgehört zu haben, aber er war traurig. Eine junge Frau namens Jennifer, die im Tierheim arbeitete und in dem Moment anwesend war, als Nino dorthin gebracht wurde, konnte die tränenreichen Bitten der Katzenbesitzerin nicht vergessen.

Sie kehrte nach Hause zurück, ging zu Bett und dachte an den alten Kater, der allein in einem Käfig sitzt und traurig ist. Und so Tag für Tag

Jennifer beschloss dem Tier zu helfen: Nino ging abends mit ihr nach Hause. Der Kater gewöhnte sich nicht sofort an das neue Zuhause, und er hatte besonders Angst vor der Tochter von Jennifer, da er noch nie mit Kindern zu tun hatte, aber nach einer Weile begann er sich trotzdem ein wenig an sie zu gewöhnen.


Anfangs wollte Jennifer noch für Nino eine kinderlose Familie finden, aber ihre Tochter überredete ihre Mutter, ihn mit ihnen leben zu lassen.



Quelle: zen.yandex

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates