Der Bauer schaute in das Nest der Ente und sah, dass sie ein kleines Tier in die Familie aufgenommen hat

Share it Please

Die Geschichte ereignete sich in Adelaide, Australien, auf einer Farm. Ein Bauer machte morgens seine Runde und schaute bei einer Ente vorbei, die vor kurzem begonnen hatte, Eier zu legen.

Der Bauer war schockiert, da schlief ein pelziges Tierchen im Entennest…Er nahm das Tierchen heraus, um es zu betrachten. Das Baby entpuppte sich als ein Baby-Borstenschwanz-Opossum.

 Niemand weiß, wie es in das Entennest gekommen ist, aber es war die ganze Nacht warm und bequem unter dem Flügel der Ente.


Vielleicht hat die Ente das Tierchen zu sich gebracht, weil sie es mit ihrem Küken verwechselt hat, oder die Mutter hat das Baby in das Entennest gelegt, um es zu verstecken. Vielleicht wurde das Jungtier allein gelassen und suchte nach Wärme…


Sie nannten sie Daisy und gaben sie an ein Tierheim. Sie werden sie dort füttern, bis sie stärker ist. Später wird sie in die freie Wildbahn entlassen.



Daisy ist jetzt im Tierheim und hat einen neuen Freund, ein ebenfalls ausgesetztes Baby-Bürstenschwanz-Possum.

 Die Tierheim-Mitarbeiter lobten die Ente dafür, dass sie das Baby unter ihre Fittiche nahm und es die ganze Nacht über warm hielt.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates