Hund saß fast eine Woche lang bei seinem gefangenen Freund: Soziale Medien kamen zur Rettung

Share it Please


Anfang September kehrten Golden Retriever Tilly und Basset Hound Phoebe von einem Spaziergang nicht zurück. Ihre Besitzerin, eine Bewohnerin von Vashon Island im US-Bundesstaat Washington, kontaktierte Pet Protectors, und fünf Tage nach dem Verschwinden der Hunde schrieb sie eine Facebook-Meldung.

Jemand teilte in den Kommentaren mit, dass er Tilly in seiner Nachbarschaft gesehen hatte - und es war, als ob sie versuchte, Aufmerksamkeit zu bekommen und nach Hilfe zu suchen.


Vermisste Haustiere. Quelle: dailymail.com

Freiwillige Mitarbeiter der Organisation machten sich auf die Suche nach Tilly und Phoebe. "Als ich dort ankam, eilte Tilly nicht zu mir, sondern blieb am Rand der Grube sitzen. Wenn der Hund weggelaufen wäre, hätten wir nicht bemerkt, dass ein zweiter Hund in der Grube saß. Tilly ließ uns wissen, dass Phoebe in Schwierigkeiten war", sagte die Freiwillige.


Unglücklicher Phoebe. Quelle: bigpicture.com

Beide Hunde waren am Leben und relativ gesund - sie vermieden eine Dehydrierung, weil sie Regenwasser tranken.


Treue Freunde. Quelle: bigpicture.com



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates