Fürsorge für Tiere: Eine 61-jährige Frau hat 200 Hunde in ihrem Hof und kommt gut mit ihnen aus

Share it Please


Die Südkoreanerin Joon Myung-Sook hat mehr als 200 Welpen in ihrem Hinterhof. Sie kümmert sich ganz allein um sie. Die 61-jährige Frau kümmert sich nicht nur um streunende Welpen, sondern kauft auch diejenige, die an Restaurants verkauft werden sollten.


Joon Myung-Sook in ihrem Hof. Quelle: ntdtv.com

In Südkorea werden Hunde zum Kochen getötet. Meistens werden solche Gerichte von Menschen der älteren Generation bevorzugt.


Joon Myung-Sook füttert die Welpen. Quelle: ntdtv.com

In letzter Zeit sind Hunde als Haustiere immer beliebter geworden. Das hilft der Frau die Welpen in Familie zu vermitteln.


Die kleinen Welpen. Quelle: ntdtv.com

Manchmal helfen Myung-Sook gutherzige Menschen. Aber sie musste schon sieben Mal umziehen, weil sich Nachbarn über den Lärm beschwert haben.


Joon Myung-Sook mit den Welpen. Quelle: ntdtv.com

Myung-Sook kümmert sich schon seit fast 30 Jahren um Hunde.






Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates