Ein verwaister Elefant umarmt jeden Tag einen Strauß. Er verlor seine Mutter, aber gewann einen Freund

Share it Please

Giotto, ein Elefantenbaby, fiel in einen Brunnen, als er erst einen Monat alt war, und wurde von seiner "Familie" getrennt.

Das Elefantenbaby wurde von David Shelldrick von Wildlife Trust, einer Tierrettungsorganisation, gerettet. Das Jungtier wurde dann an eine Elefantenauffangstation in Kenia gespendet.


Neuer Freund.Quelle:lifter.com

Ein Strauß namens Pea, der am selben Tag wie Jotto gerettet wurde, lebt in der Auffangstation.

Das Erstaunliche daran ist, dass die beiden Tiere gute Freunde geworden sind. Sie verbringen jeden Tag zusammen und kuscheln.


De.Strauß.Quelle:lifter.com

"Der kleine Jotto ist mehr als glücklich, die Gesellschaft seines gefiederten Freundes zu genießen. Wunderbare, zärtliche Momente im Tierheim in Nairobi, wo die beiden aufgepäppelt werden und zu einem Teil der Tierwelt heranwachsen können", sagt einer der Vertreter des Tierheims.


Das Elefantenbaby. Quelle:lifter.com

Die Natur lehrt uns immer wieder, dass unabhängig von der Spezies jedes andere Lebewesen unsere Familie werden und uns helfen kann, den Verlust zu überwinden.




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates