Die Löwin verlor ihre Babys, aber konnte ihren Kummer überwinden, indem sie eine kleine Antilope beschützte

Share it Please


Der amerikanische Fotograf Gordon Donovan beobachtete zwei Stunden lang ein sehr ungewöhnliches Bild für die wilde Natur. Im Etosha-Nationalpark, der sich auf dem Territorium des Bundesstaates Namibia befindet, beobachtete er zwei Wochen lang den Löwen.

Donovan wusste von den Führern, dass kürzlich eine "Revolution" in dieser Löwengemeinschaft stattgefunden hatte. Der jüngere Löwe verjagte den alten Anführer. Der junge Löwe tötete alle Jungen, die von seinem Rivalen stammten.


Löwin mit Antilope. Quelle: lemurov.net

Im Dezember letzten Jahres bemerkte Gordon, dass eine der Löwinnen, die ihr Kind verloren hatte, hatte eine sehr kleine Antilope unter den Pfoten. Der Fotograf achtete zunächst nicht darauf.

Wildtiergesetz lautet stärker gewinnt. Darüber hinaus ist diese Art von Antilope in der täglichen Ernährung der Löwen enthalten. Der Mann bemerkte also zunächst nichts Überraschendes. Aber dann bemerkte er, dass sich das Raubtier mit seiner Beute auf seltsame Weise verhielt.


Sie spielt mit Antilope. Quelle: lemurov.net

Es scheint, dass sie überhaupt nicht die Absicht hatte, dieses Tier zu fressen. "Ich hatte nichts anderes erwartet, jetzt wird sich die Löwin an einer kleinen Antilope erfreuen, aber stattdessen begann sich das Raubtier wie eine fürsorgliche Mutter zu verhalten", sagte Donovan.

Die Löwin kümmerte sich die Jungantilope lange und zärtlich. Sie half, auf seinen Hufen zu stehen und drückte ihn mit ihrer Pfote. Es war offensichtlich, dass sie ihr eigenes Kind in einem Jungen einer anderen Art sah.


Arme Antilope. Quelle: lemurov.net

Nach dem "Opfer" selbst zu urteilen, befand sie sich zwar in einem Zustand vor dem Infarkt.

Aber nichts Schreckliches ist passiert. Zwei andereLöwe, die das Essen in den Pfoten dieser Löwin bemerkten, gingen mit der offensichtlichen Absicht zu ihr zu fressen. Aber sie erlaubte nicht, sich ihr und der Antilope zu nähern. Sie umarmte der Junge und beobachtete wachsam, dass niemand in ihre Nähe kam.


Raubtier mit seiner Beute. Quelle: lemurov.net

Wie die Adoption der Arten endete, ist unbekannt. Zwei Stunden später musste der amerikanische Fotograf in sein Lager zurückkehren.


Vielleicht ließ die Löwin die verängstigte Antilope los, oder vielleicht fraß sie. Gordon selbst ist pessimistisch. Auf seiner Instagram-Seite schlug er vor, dass das Raubtier nur mit ihrer Beute spielte. Sie wartete nur darauf, hungrig zu werden.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates