Der 75-jährige Mann hat neben den Tierheimkatzen geschlafen und versehentlich 40 000 Dollar für sie gesammelt

Share it Please


Kaum jemand liebt Katzen mehr als der 75-jährige Amerikaner Terry Lauerman.

Darüber hinaus machten seine zarten Gefühle für die Schwanztiere ihn zu einer lokalen Berühmtheit. Es begann mit der Tatsache, dass er vor ein paar Jahren in das Safe Haven-Tierheim kam und er es wirklich mochte, weil Tiere nicht in Käfigen gehalten werden.


Foto:twizz.com

Als die Zeit gekommen war und der Mann in den Ruhestand ging, ging er wieder ins Tierheim und begann dort als Freiwilliger zu arbeiten: Er füttert, spielt, kämmt und geht einfach mit den Katzen spazieren.


Foto:twizz.com

Manchmal schläft Terry während des Kämmvorgangs ein und andere Freiwillige machen Fotos von ihm, weil es alles ziemlich süß und lustig aussieht. Natürlich wurden alle diese Fotos auf der Website des Tierheims veröffentlicht. Dank dieser Veröffentlichungen hat die Website eine Rekordzahl von Besuchern verzeichnet, die bereit sind, Geld zu spenden.


Foto:twizz.com

Zusammen wurden in weniger als 4 Tagen etwa 40.000 Dollar gesammelt, die für die Reparatur und Erweiterung des Tierheims sowie für Veterinärdienste und Lebensmittel ausgegeben werden. Es ist überhaupt nicht überraschend, dass jetzt jeder Terry Lauerman "Katzengroßvater" nennt.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates