Wie eine Katze ihre Besitzerin täuschte und ihre kleinen Kätzchen rettete

Share it Please


Emma hatte immer viel Arbeit und Verantwortung, so dass sie keine Zeit hatte, Haustiere zu halten, und sie hatte nicht viel Lust. Das Schicksal zwang sie jedoch, ihre Ansichten über vierbeinige Kreaturen zu überdenken.

Eines Tages kam eine Katze zu einer Frau, die "in Position" war. Die Besitzerin vertrieb die Katze nicht und erlaubte ihr, sich vorübergehend an diesem Ort niederzulassen. Kätzchen wurden zwei oder drei Wochen später geboren.


Foto:mimimetr.com

Emma, die noch nie zuvor Gefühle für Tiere erfahren hatte, ertrank alle Nachkommen. Trotz ihrer unmenschlichen Tat ließ die Frau die Katze auf dem Territorium und fütterte sie regelmäßig. Sie sonnte sich im Hof, fing Mäuse und versteckte sich bei schlechtem Wetter im Haus.

Einige Monate später kam der Frühling und damit die Jahreszeit wo die Katzen Nachkommen schlüpfen. Die Besitzerin bemerkte, dass die Katze wieder schwanger war. Die Frau hatte nicht die Mittel, um das Haustier zu sterilisieren, und plante daher, das Problem mit den Kätzchen zu lösen, die auf bereits bekannte grausame Weise geboren wurden.


Foto:mimimetr.com

Als die Zeit für die Geburt gekommen war, verschwand die Katze irgendwo. Emma glaubte, dass ihr Haustier zu anderen Menschen gegangen war, und fühlte sich erleichtert.

Einen Monat später hörte die Frau jemanden in der Nähe des Hauses quietschen. Es stellte sich heraus, dass die Katze Kätzchen weit weg zur Welt brachte, wartete, bis ihre Jungen erwachsen wurden und sie selbst stärker wurde, und brachte die Babys dann zurück zum Haus der Besitzerin.

Emma war nicht mehr in der Lage, so unmenschlich mit erwachsenen Kätzchen umzugehen, und beschloss, sie zu verlassen, um mit ihnen zu leben.


Foto:mimimetr.com

Sie plante einen Termin zum Tierarzt, um die Katze endlich zu sterilisieren.

Bald wurden die Kätzchen noch älter und verstreut auf dem Land.

Zwischen der Besitzerin und dem Tier wurde eine echte Freundschaft geschlossen, und sie verbrachten viel Zeit miteinander. Die Katze brachte manchmal die gefangene Maus als Zeichen der Dankbarkeit für Nahrung und Zuneigung.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates