Mädchen überredet ihre Eltern mit einer Präsentation zu einer Katze

Share it Please


Foto: unsplash.com/Micah Bowen (Symbolfoto)

An diesem kreativen Mädchen können sich Kinder mit Haustierwunsch weltweit wirklich ein Beispiel nehmen: Die Tochter des Kanadiers Christopher Doyle hat für ihre Eltern eine PowerPoint-Präsentation erstellt – darin zählt sie alle Vorteile von Katzen auf. Denn eine eigene Katze zu haben ist ihr größter Wunsch. 

Bilder der Präsentation teilte Christopher vor einigen Tagen auf Twitter. Sie besteht aus vier Folien, auf denen seine Tochter gute Gründe für die Anschaffung einer Katze auflistet.

Der erste Punkt: „Alle meine Geschwister wünschen sich ebenfalls eine Katze, auch wenn ihre Meinung weniger wichtig ist.“ Ebenfalls ein gutes Argument: Sie stellt ihren Eltern in Aussicht, dass sie dann nie wieder nach einer Katze fragen würde. Und sie will sich ganz alleine um die Katze – und das Katzenklo – kümmern. „Bitte, es wäre so süß“, lautet einer der Stichpunkte.


Daneben führt die katzenverliebte Tochter aber sogar einige wissenschaftliche Fakten an. Sie hat die Recherche offenbar sehr ernst genommen: „Haustiere können Deinen Stresslevel senken und machen Dich glücklicher“, schreibt sie etwa. Und wie Recht sie hat: Wissenschaftler haben herausgefunden, dass der Umgang mit Haustieren tatsächlich den Level des Stresshormons Cortisol und auch den Blutdruck senken kann. Außerdem verringern sie Einsamkeit und heben die Laune.

Mit ihrem Hintergrundwissen beweist Christophers Tochter, dass sie sich lange mit dem Thema auseinander gesetzt hat – und sie verspricht, sich den Pflichten gegenüber einer Katze bewusst zu sein und diese immer zu erfüllen. Außerdem erinnert sie ihre Eltern daran, dass sie noch immer nicht den Hamster bekommen hat, den sie ihr vor fünf Jahren versprochen haben.

Zum Schluss kommt sie mit einem schnuckeligen Katzenbild und einer emotionalen Ankündigung zum Höhepunkt der Präsentation: Der Tag, an dem sie eine Katze bekommt, wäre „buchstäblich der glücklichste Tag meines Lebens“.

Wie könnten die Eltern ihrer Tochter diesen Wunsch noch abschlagen? Vor allem weil sich auch die Twitter-Community hinter die Tochter stellt.
Erfolgreiche Präsentation: Mädchen bekommt eine Katze

Denn was Christopher wohl nicht gedacht hätte, als er die Bilder der Präsentation geteilt hat: Sein Tweet ging viral. Und die meisten der mittlerweile mehr als 5.000 Kommentare schlagen sich auf die Seite des Mädchens. Tatsächlich ist seine Familie jetzt mit einem Tierheim in ihrer Stadt im Gespräch.

Bald können sie sich dort die Katzen anschauen. Auch die nötigen Unterlagen füllt die Familie schon aus. Für Christophers Tochter hat sich die Präsentation also vollkommen gelohnt.

Und das erfolgreiche Konzept scheint schon erste Nachahmer zu finden: Christophers jüngstes Kind. „Das ist großartig“, hat es einem Tweet zufolge zu ihren Eltern gesagt. „Ich mache eine PowerPoint darüber, warum ich eine Schildkröte möchte!“



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates