Ein einsamer Hauspfau ist mit einem Rudel Truthähne entkommen

Share it Please
1

Eine ungewöhnliche Geschichte spielte sich im amerikanischen Bundesstaat Vermont ab. Eine Bewohnerin von Springfield beschwerte sich, dass ihr ein Pfau entkommen war.

Und er tat dies als Teil einer organisierten Gruppe von wilden Truthähnen. Jetzt bittet die Besitzerin des Pfaus um Hilfe, um den Vogel nach Hause zu bringen.


Foto: dailymail.com

Renee Johnson sagte mir, dass ihr Pfau auf die Namen Pi, Forrest und Walter erwidert. Der Pfau entkam vor sechs Wochen, als sein Bruder starb. Renee sagte, dass sich Pi sehr allein gefühlt habe.

Nach einer Weile fing er an, mit den Truthähnen zu flirten, und verschwand dann ganz. Die Gastgeberin dachte sogar, er sei von Raubtieren gefressen worden. Aber es stellte sich heraus, dass es viel interessanter war.



Es stellte sich heraus, dass Pi mit einem Rudel wilder Truthähne entkommen ist. Aber ein gerissener Pfau kommt nach Hause, um zu fressen, und läuft dann wieder weg, damit er nicht erwischt wird.

Die Vermieterin befürchtet, dass Pi einfach vor Kälte sterben wird. Aber ein Vogelschutzarbeiter hat Renee beruhigt. Ihrer Meinung nach, wird der Pfau niedrige Temperaturen überleben, wenn er genügend Nahrung hat. Und Pee hat kein Problem damit - er kommt oft zum Essen nach Hause.







Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates