Der treue Corgi der Familie unterstützt seine Besitzerin bei der natürlichen Geburt zu Hause

Share it Please



Hunde sind nicht nur der beste Freund des Mannes. Sie sind auch treue Freunde jeder Frau, die sie treffen. Brooke Ellington ist eine dieser Frauen. Sie lebt in Midland Texas.


Vor einigen Jahren brachte Brooke zu Hause ihr Kind zur Welt. Sie begrüßte Baby Boyd in ihrer Familie mit liebevollen Armen. Da fand sie heraus, wie loyal Hunde wirklich sein können. Ihr Corgi namens Ryder war für sie da, bei jedem Schritt auf dem Weg. Leider starb Ryder kurz nach der Geburt ihres Sohnes an einem Lymphom. Sie wusste, dass sie ohne einen Hund in ihrem Leben nicht leben konnte. Brooke hat sich in Corgis verliebt, also beschloss sie, einen neuen Corgi in ihr Haus einzuladen.


Dann adoptierte sie Ranger. Er war nur ein Welpe, passte sich aber schnell an sein neues und glückliches Zuhause an. Er erfüllte sie mit der Liebe, die sie verlor, als Ryder starb. Sie erklärte, dass sie sich nicht vorstellen könne, ohne einen Corgi zu sein. Ranger passte auch ziemlich schnell zur Familie. Er trat sofort in Ryders Schuhe. Brooke brachte kürzlich ihr drittes Kind in ihrem Haus auf die Welt. Ranger war für jede Minute dabei. Sie nennt ihn gerne ihren Hunde-Geburtshelfer.


Es ist erstaunlich, wie schnell Ranger Ryders Aufgaben übernommen hat. Es ist, als wäre er dazu bestimmt, ein Teil dieser Familie zu sein. Brooke blickte auf ihre Schwangerschaftsbilder zurück. Sie ließen sie erkennen, wie oft Ranger an ihrer Seite war. Er war immer da, um sie zu unterstützen. Sie sagte, dass sie sich daran erinnert, dass er an ihrer Seite war, als sie ihre Wehen durchlebte. Sie wusste jedoch nicht, dass er die ganze Zeit dort war. Die Fotos machten das deutlich. Sie war fast unter Tränen, als sie sie sah.


Sie sagt, dass Ranger einen großen Einfluss auf den gesamten Prozess hatte. Er lag sogar unter ihrem Bett, während sie in den Wehen lag. Ranger war da, um sie bei jeder Wehe zu trösten. Er gab ihr kleine Küsse, damit sie sich besser fühlte.


Brooke fühlte sich, als wüsste er, was sie durchmachte. Er wollte nur sichergehen, dass es seiner Mami gut geht. Schließlich wurde Berkeley Sue geboren. Es war Liebe auf den ersten Blick für Ranger. Er wartete damit, sich ihr zu nähern. Schließlich schloss sich Ranger Brooke's Mann Steve an, um sie in der Welt willkommen zu heißen. Er konnte es kaum erwarten, sie zu beschnüffeln.


Er sprang auf, um sie zu sehen, so schnell er konnte. Es ging ihm nur um das Baby. Ranger verliebte sich sofort in sie. Er sah sogar zu, wie sie gewogen und ihre Windeln gewechselt wurden. Er war stolz auf seine Mami und seine neue Schwester. Kristin ist die Fotografin der Familie. Sie wusste, dass sie jeden Moment von Rangers Unterstützung erfassen musste. Sie sagte, dass es eine schöne Sache sei, es zu sehen.


Sie erklärte, dass sie solche Dinge nicht oft sieht. Offensichtlich hatten sie alle eine ganz besondere Verbindung. Kristin hofft, dass ihre Bilder den Menschen helfen, die Schönheit der Geburt durch die Augen eines Hundes zu sehen. Die Menschen können sich von Brooke's Geschichte inspirieren lassen. Es ist so wichtig, dass Familienmitglieder während der Geburt dabei sind. Dazu gehören auch pelzige wie Ranger. Er ist ein guter Junge!

Was hältst Du von diesem Video? Berührt Rangers Loyalität Dein Herz? Lass es uns in den Kommentaren wissen und fühle Dich frei, die Liebe an Deine Freunde und Familie weiterzugeben!



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates