Rettungshund adoptiert Kätzchen nach dem Verlust ihrer Welpen

Share it Please


Was gehört dazu, um Mutter zu werden? Es gibt viele spannende - und manchmal überraschende - Antworten auf diese Frage. Georgia, eine fantastische Mamahündin, die von Sunshine Dog Rescue in Phoenix, Arizona, gerettet wurde, ist der Beweis dafür, dass eine Mutter alles tun würde, was nötig ist, um für ihre Kinder zu sorgen. In dieser Geschichte aus dem Sommer 2020 erfahren wir, wie Georgia einen Wurf Kätzchen adoptierte und aufnahm.

Lies den Artikel bis zum Ende, um das ganze Video zu sehen.

Georgia ist eine Mischung aus australischen Schäferhunden. Die Sunshine Dog Rescue entdeckte sie zunächst an einer Tankstelle nahe der Grenze zwischen den USA und Mexiko, berichtet ABC15. Sie war trächtig und am Verhungern.

Nachdem sie Georgia in ihre Einrichtung zurückgebracht hatte, untersuchte ein Tierarzt sie und stellte fest, dass sie einen Notfall Kaiserschnitt benötigte. Diese riskante Operation hatte das Potenzial, ihr Leben - und möglicherweise auch das Leben ihrer Welpen - zu retten. Obwohl Georgia überlebte, kam ihr gesamter Wurf auf tragische Weise ums Leben.


Georgia war nach dem Verlust aller ihrer Welpen verständlicherweise verzweifelt. Pfleger berichteten, dass sie ihr Bettzeug auf der Suche nach irgendeinem Lebenszeichen zerrissen hat. Laut ABC15, sagte die Gründerin der Rettungsaktion, Anita Osa, der deprimierte Hund sei "verzweifelt".

Mitten in Georgiens Liebeskummer wandte sich Anita an die Facebook-Community. Sie plädierte für verwaiste Welpen, damit die trauernde Mutter ein paar Welpen zum Liebhaben habe. Anita hoffte, dass die Adoption eines neuen Wurfs Georgiens Trauer etwas lindern könnte.


Anitas Bemühungen führten zu einem ungewöhnlichen Angebot. Eine freundliche Seele, die ihren Beitrag auf Facebook gesehen hatte, bot einen Wurf Kätzchen an. Obwohl sie nicht ganz das waren, was Anita sich vorgestellt hatte, beschloss sie, sie Georgia zu schenken.

Obwohl die Tiere manchmal Babys anderer Arten säugen und pflegen, bestand die Gefahr, dass Georgia die Kätzchen ganz ablehnen würde. Bevor sie die Kätzchen Georgia vorstellte, überlegte Anita wahrscheinlich, dass sie sich im schlimmsten Fall um einen Wurf Kätzchen kümmern müsse


Anita beschloss, die Kätzchen nacheinander Georgia vorzustehllen. Nachdem die erste Vorstellung gut verlief, brachte sie die restlichen Kätzchen zu ihrer neuen Adoptivmutter. Obwohl eines der Kätzchen in dieser Nacht starb, begannen die verbleibenden drei Geschwisterchen, sich an ihre neue Mutter zu binden.

Georgia nahm sich schnell ihrer neuen Mamarolle an. Sie putzte, fütterte und spielte mit ihnen, als wären es ihre eigenen. Die Kätzchen kannten sie als ihre Mutter und schienen nicht einmal zu bemerken, dass Georgia ein Hund war.




Eine so herzerwärmende Geschichte, die leicht in einer Tragödie hätte enden können, verdient großes Lob. Was bedeutet Mutterschaft für Dich? Vielleicht hattest Du eine ungewöhnliche Gelegenheit, Mutter zu werden. Erzähle uns in den Kommentaren von Deiner Erfahrung als Mutter.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates