Retter gaben dem Fuchs, der in einen Brunnen fiel, ein "zweites Leben"

Share it Please


Touristen, die Mitte Juli mit einem Hubschrauber über ein verlassenes Gebiet flogen, in dem sich zuvor eine Wetterstation im Kamtschatka-Territorium in der Nähe des Flusses Karymskaya befand, fanden in einem der Wassertanks einen roten Gefangenen.


Foto:fishki.net

Einer der Retter hielt fest, wie das abgemagerte Waldtier mit Hilfe des abgesenkten Brettes selbständig aus der Wassergefangenschaft herauskam.


Foto:fishki.net

Laut dem Autoren gelang es ihm und seinem Freund, ein Junges zu retten, der zweite Fuchs, der in den Tank stieg, leider nicht auf die Erlösung wartete und die Inhaftierung nicht überlebte.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates