Eine Mutterkuh versteckt ihr Junges, um es vor den Bauern zu beschützen

Share it Please



Die wenigsten halten Kühe für besonders klug. Für viele Leute sind Kühe sehr einfältige Kreaturen, die ihren Tag damit verbringen Gras zu fressen und in der Hitze Fliegen zu verjagen. Wir denken nicht oft darüber nach, dass eine Mutterkuh zu echten Muttergefühlen wie Liebe und Mitgefühl fähig ist. Doch was der Kuh Clarabelle passiert ist, sollte einigen hoffentlich die Augen öffnen.

Lies den Artikel bis zum Schluss für das ganze Video :-)


Clarabelle verhielt sich eines Tages sehr komisch. Clarabelle war schwanger, doch ihr Baby sollte erst eine Woche später zur Welt kommen. Das dachte zumindest ihre Besitzerin. Sie realisierte, dass etwas nicht stimmte, als Clarabelle nicht als Allererste zum Futtern aufkreuzte, was normalerweise der Fall war, wie The Dodo berichtet. Stattdessen lief sie nervös auf dem Gelände umher und blickte öfters hinter sich. Diese 8 jährige Jersey-Kuh schient etwas zu verheimlichen, doch was genau?

Der erste Hinweis darauf, dass etwas nicht stimmte, war die Tatsache, dass die Mutter einen angeschwollenen Euter hatte. Hatte sie ihr Kind bereits zur Welt gebracht? Es war offensichtlich, dass genau das der Fall war, doch ihre Besitzerin hatte keine Ahnung wo und wann es passiert war. Sie konnte das Kalb nirgendwo finden. Allerdings gab es in dem Feld einen kleinen Bereich, den sie noch nicht überprüft hatte, also entschied sie sich dazu ihn genauer unter die Lupe zu nehmen. In dem hohen Gras blickten ihr neugierige Augen entgegen - es war ein kleines Kalb!


Viele Leute werden jetzt denken, dass es sich bei dem Kalb um ein Neugeborenes gehandelt hat. Allerdings war das nicht der Fall. Dieses Kalb war nicht mit Blut bedeckt. Nein, es war ein völlig trockenes und sauberes kleines Kalb. Es war offensichtlich, dass Clarabelle sich dazu entscheiden hatte ihr Junges vor den Bauern zu verstecken. Die süße Mutter hatte es sich vorgenommen ihr Kleines so lange wie möglich vor allen zu verheimlichen.


Mutterkühe lieben ihre Babies mehr, als die meisten Menschen denken. Clarabelles Kalb wurde am Valentinstag entdeckt und erhielt daher den Namen Valentine. Der Name ist sehr passend, wenn man in Betracht zieht, wie sehr es von ihrer Mutter geliebt wird! Niemand weiß, warum sie sich dazu entschieden hat die Geburt ihres Kindes zu verheimlichen, doch wird sind froh, dass Valentine gesund und munter ist. Clarabelle ist eine gute Mutter, die nur das Beste für ihr Kind wollte. Die Bäuerin in dem Video versichert uns, dass Clarabelle und Valentine nie von einander getrennt werden würden.





Was denkst Du über diese schöne Geschichte? Lass es uns in den Kommentaren wissen und erzähle uns von anderen schönen Tiergeschichten, die Du kennst. Teile dieses Video mit allen Tierliebhabern da draußen!


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates