Ein Mädchen adoptiert ein winziges, krankes Kätzchen. Ein Jahr später wiegt es fast so viel wie seine Besitzerin

Share it Please

Brownie, das Kätzchen, hatte einen schweren Start ins Leben. Als Zwerg seines Wurfes musste er um sein Überleben kämpfen.

Zu allem Überfluss hatte er nur zwei Zehen auf einer seiner Vorderpfoten. Glücklicherweise für Brownie kam ihm ein freundlicher Mensch namens Justina Strumilaite, zu Hilfe.

Justina Strumilaite wusste, dass Brownie in Schwierigkeiten war, als sie ihn sah. Er hatte aufgehört die Brust zu nehmen und wurde von Minute zu Minute schwächer.

Justina war entschlossen, diesen hilflosen kleinen Fellball zu retten, also adoptierte ihre Familie ihn. Mit etwas Glück und viel Geduld konnte sie Brownie zum Essen überreden.


Brownie begann unter Justinas Aufsicht zu gedeihen. Er folgte ihr überall hin, wohin sie ging. Brownie war zu einem typischen Kätzchen geworden, das bei jeder Gelegenheit in Schwierigkeiten geriet.

Zu Justinas Überraschung wuchs Brownie weiter. Das winzige Kätzchen, das einst in ihre Handfläche passte, wiegt jetzt fast so viel wie sie!


Brownie verbringt gerne Zeit mit seiner Familie, macht ein Nickerchen und lässt sich seinen dicken Pelzmantel streicheln. Er lässt sich nie von der Tatsache aufhalten, dass ihm ein paar Zehen fehlen.

Brownies Geschichte lehrt uns, dass alle Lebewesen gedeihen, wenn sie geliebt und umsorgt werden.





Hast Du schon mal solch eine große Katze wie Brownie gesehen? Sorge dafür, dass Du diese Geschichte an Deine Freunde weitergibst, damit sie selbst Brownies unglaubliche Verwandlung sehen können!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates