Jeden Abend lässt dieser Bäcker unverkauftes Brot und andere Lebensmittel für Menschen in Not auf einer Bank zurück

Share it Please


Auch wenn unsere Gesellschaft, die jetzt auf dem Kult des Bildes basiert, uns nur die unverhohlenen und dokumentierten Gesten als real wahrnehmen lässt, gibt es eine immense Menge kleiner stiller täglicher Handlungen, die Menschen ausführen, ohne Komplimente oder Heiligsprechungen zu erhalten, nur aus Freude daran. Genau wie Fedele, ein sizilianischer Bäcker, der seit 19 Jahren eine Reihe von täglichen Gesten des Altruismus zugunsten derer macht, die mittellos oder weniger glücklich sind.



Nicht weit von seiner Backstube, in der Stadt Caltanissetta, gibt es eine Bank, die vielen anderen ähnlich ist, wenn es nicht daran gelegen wäre, dass sie am Abend zum Ort wird, an dem ein kleines Wunder geschieht: sie ist bestückt mit Säcken mit Brot, Milchpackungen, Öl und anderen lebensnotwendigen Dingen. Dort bleibt alles für jeden, der es nutzen will, insbesondere Familien in Schwierigkeiten oder obdachlose Migranten.


Es begann alles vor langer Zeit, als Fedele noch ein Kind war und mit seinem Vater arbeitete. Eines Tages ging ein Mönch in ihr Geschäft, um an eine Tür zu klopfen, und als er gefragt wurde, nach welchem Angebot er suchte, antwortete er, dass er nur ein wenig Brot wollte. Fedele folgte ihm auf seinem Weg nach draußen und sah, dass er dieses Brot an viele bedürftige Menschen auf der Straße verteilte, und dieses Bild blieb irgendwie in seinem Herzen.


Ihre stille und unermüdliche Mission beschränkt sich nicht mehr darauf, das am Ende des Tages übrig gebliebene Brot auf die Bank zu legen, sondern beinhaltet ein Netzwerk der Solidarität, das täglich Spenden leistet. Lebensmittel und Getränke, die Fedele auch vor der Heimreise nach Hause brachte, zum Beispiel um einer kranken Mutter zu helfen, die bis zum Ende des Monats kämpfte.


Das Beispiel von Fedele, der seit fast 20 Jahren sein wunderbares Unternehmen des Altruismus betreibt, zeigt uns, dass es für ein gutes Herz nicht notwendig ist, Schecks zu ziehen und große Proklamationen zu machen: Es genügt, vom Alltag auszugehen, von einfachen Alltagsgesten. Einfach wie auf einer Bank sitzen und ein Stück Brot essen.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates