‘Shorkie’ Welpe reagiert erstaunlich auf Begegnung mit neugeborener Babyschwester - und das beruht auf Gegenseitigkeit

Share it Please


Als Wickett der Shorkie-Welpe und Baby Sophie sich zum ersten Mal trafen, entstand ein Zauber, als sie anfingen, sich in ihrer eigenen Geheimsprache zu unterhalten. Sophies Eltern stellten das bezaubernde Video im November 2011 auf YouTube ein.



Hunde sind großartige Familientiere, aber manchmal kann eine wachsende Familie eine Herausforderung sein, wenn ein Hund beteiligt ist. Wenn ein Baby dazukommt, kann sich ein Hundefreund manchmal vernachlässigt fühlen. Zum Glück für uns waren nicht nur die Eltern, die Baby Sophie beaufsichtigen, und ihr Hundefreund Wickett. Sie hatten auch eine Kamera dabei.

Das ist Miss Sophie


Das Video dieser großartigen Begegnung ist sehr herzerwärmend. Sophie ist ein ausdrucksstarkes, glückliches Baby, das es liebt zu plappern. Als sie Wickett the Shorkie zum ersten Mal trifft, scheinen sich die beiden perfekt zu verstehen.

Sophie begrüßt Wickett mit einer Art nonverbalem Geplapper. Wickett bellt. Sie unterhalten sich quasi. Wickett macht einen kleinen spielerischen Bogen, hebt den Schwanz in die Luft und senkt die Vorderpfoten auf den Boden. Sophie antwortet auf ähnliche Weise.




Bei ihrem Treffen ist Wickett jetzt im Vorteil. Er ist viel beweglicher als die junge Sophie, die nur auf Händen und Knien krabbeln kann. Sie winkt ihm zu, und Wickett wedelt aufgeregt mit dem Schwanz, während er herumspringt.

Er kommt Sophie immer näher, während seine menschlichen Freunde ihn dazu drängen. Sophie lächelt freundlich und klatscht vor Freude mit den Händen auf den Teppich, während der kleine Wickett umherspringt.

Das Shorkie-Phänomen


Shorkies sind süße, freundliche Hunde in Wohnungsgröße. Eine Kreuzung zwischen einem Yorkshire-Terrier und einem Shih Tzu, das sind Hunde mit großen Persönlichkeiten und kurzer Statur. Shorkies sind sehr ausdrucksstark. Sie können sogar ein bisschen laut werden. Während Wicketts Begegnung mit Sophie lacht sie viel, und er nähert sich immer wieder. Es ist klar, dass die beiden ziemlich viel gemeinsam haben.



Ein Grund dafür ist einfach. Wickett, der Shorkie, ist auch ein Baby. Als Welpe kann er sich leichter bewegen als Sophie, aber beide befinden sich noch in der Lernphase. Wenn man sie in dieser Lebensphase einführt, entsteht hoffentlich eine Bindung, die viele Jahre lang hält. Hunde und Kinder verstehen sich wie Erdnussbutter und Gelee. Sie sind eine einfache, klassische Kombination, die fast jeder liebt.




Hast Du schon einmal einem Baby ein Haustier vorgestellt? Wie ist es gelaufen? Erzähle uns Deine Geschichte und teile diese bezaubernde Begegnung mit Deinen Freunden und Bekannten.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates