Gerettete Zirkustigerin findet Liebe ihres Lebens

Share it Please


Aasha, ein bengalisches Tigerweibchen, hatte einen schwierigen Start ins Leben. Das kleine Jungtier, das 2011 im Alter von nur 7 Monaten aus einem Zirkus gerettet wurde, war in einem Käfig mit einem ausgewachsenen Tiger gehalten worden, der oft auf das kleinere Tier losging. Stark untergewichtig mit 16 Kilogramm, fehlten Aasha auch große Teile ihres Fells aufgrund der Vernachlässigung und des Missbrauchs, den sie durch die Hände ihrer Wärter erlitt.



Aashas Leben nahm schließlich eine gute Wendung, als die Bundesbehörden eingriffen und sie aus ihrer ungesunden Umgebung entfernten. Mitarbeiter des Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten brachten später die junge Tigerin, die jetzt 9 Monate alt war, zu Vicky Keahey, der Gründerin des In-Sync Exotics Wildlife Rescue and Educational Center in Texas.

Vicky erzählte the Dodo, dass sie noch nie einen Tiger in schlechterer Verfassung gesehen hatte. Die Bundesbehörden wussten, dass der Missbrauch der Asha zugefügt worden war, Mitgrund ihrer Krankheit war, aber sie vermuteten auch einen zugrunde liegenden medizinischen Zustand. Tatsächlich sah Vicky schnell, dass Aasha einen Ringelwurm hatte.




Nachdem Aashas Diagnose bestätigt war, machte sich Vicky daran, der kleinen Tigerin die Chance zu geben, für ein besseres Leben zu kämpfen. Vicky isolierte Aasha von anderen Tieren und behandelte das Jungtier selbst. Zweimal täglich ging Vicky in Aashas Gehege und gab ihr Medikamente und spezielle Bäder, die ihren Hautzustand behandelten.

Vicky entwickelte auch eine Bindung zu Aasha und die junge Tigerin lernte schließlich, dass es Spaß machte, mit ihren Rettern zu spielen. Mit der Zeit begann Aasha ihre Bäder zu genießen und spielte im Wasser, während sie um sich spritzte. Als Aasha ihre Behandlung abgeschlossen hatte, brachte Vicky eine Metallwanne in ihr Gehege, damit sie ihre neu entdeckte Liebe zum Wasser weiter genießen konnte.



Als es an der Zeit war, Aasha anderen Tigern vorzustellen, hatten Vicky und ihre Kollegen den perfekten Freund für sie im Sinn.

Smuggler ist ein weiterer Starbewohner des In-Sync Exotics Wildlife Rescue. Das schöne Tier bekam seinen Namen, als seine Vorbesitzer versuchten, ihn aus Mexiko in die Vereinigten Staaten zu schmuggeln. Als Smuggler Aasha traf, verstanden sich die beiden sofort gut. Smuggler machte sich fröhlich vor Aasha wichtig und rieb sich an dem Käfig, der sie trennte. Das erste Treffen verlief so gut, dass die Mitarbeiter schließlich einen Spieltermin vereinbarten.

Obwohl Smuggler dreimal so groß ist, kam er mit Aasha erstaunlich gut aus. Aasha zeigte dem größeren Tiger sogar ihr Lieblingshobby, das Spielen im Wasser.



Mit ihrer starken Bindung leben Aasha und Smuggler nun seit mehreren Jahren im selben Gehege zusammen und sind die besten Freunde.



Was hältst Du von Aashas Beziehung zu Smuggler? Ist es nicht schön, darüber nachzudenken, wie ein Leben, das nicht gerade toll begonnen hat, letztendlich immer noch ein Happy End haben kann? Teile uns Deine Gedanken mit und stelle sicher, dass all Deine tierliebenden Freunde diese Geschichte auch sehen.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates