Ein Pferd hat sich selbst beigebracht, jedes Mal tot zu spielen, wenn jemand versucht, es zu reiten

Share it Please


Es scheint, dass die Mehrheit der Menschen der Meinung ist, dass das Reiten auf einem Pferd entweder Spaß macht oder für sie hypothetisch lustig klingt. Als Menschen hören wir nie wirklich auf, uns zu fragen, ob es dem Pferd Spaß macht, oder? Hast Du schon einmal einen Morgen erlebt oder bist von einem Nickerchen aufgewacht und bist nicht aus dem Bett gekommen? Erinnerst Du Dich, als Deine Eltern reingekommen sind, als Du ein Kind warst, und Dich etwa ein Dutzend Mal schütteln mussten, nur damit aufstehen würdest, um in die Schule zu gehen? Heute gibt es die Uni, die Arbeit, die Elternschaft... im Grunde genommen gibt es andere Verpflichtungen, für die die Leute schlicht und einfach aufstehen müssen. Weiter zu schlafen ist einfach keine Wahl. 


Das ist bei Jingang, dem Pferd, nicht der Fall. Er lebt noch immer in seinen jüngeren Kindheitstagen, wo er immer und überall schlafen kann und ignoriert seine menschlichen Eltern. Jingang lebt auf einer großen Ranch, wo er ein glückliches Leben hat. Da die Ranch jedoch zu groß ist, wird von ihm erwartet, dass er als Fahrzeug dient, um seine liebenden Besitzer auf der Ranch zu befördern, so wie es eben nötig haben. Seine Besitzer haben ihn schon eine lange Zeit und freuen sich einfach über seine Gesellschaft, auch wenn er sich manchmal weigert, die Arbeit zu erledigen.


Eines Tages muss Jingang es satt gehabt haben, seine Menschen herumzuspazieren und hat einen äußerst cleveren Plan entwickelt, um sie sich buchstäblich vom Hals zu halten. Jingang hat sich selbst beigebracht, sich tot zu stellen – sehr zum Vergnügen seiner menschlichen Besitzer. Jedes Mal, wenn jemand versucht, auf den Rücken dieses riesigen Pferdes zu klettern, fällt es einfach plötzlich auf den Boden und spielt "tot", und liegt unglaublich still, bis dieser Mensch weggeht. Es hat sich sogar beigebracht, die Zunge herauszustecken, um ihnen zu zeigen, dass es wirklich schon lange von uns gegangen sein muss. 

Die ganze Show, die er aufführt, ist urkomisch, weil man, wenn man sich die Video-Kompilation von Jingang ansieht, die seine Besitzer zusammengestellt haben, nicht anders kann, als zu denken, dass er ein kleines Grinsen auf seinem Pferdegesicht trägt. Selbst wenn einer seiner Menschen versucht, sich an ihn heranzuschleichen und auf seinen Rücken zu hüpfen, taucht er trotzdem einfach ab und tut so, als wäre er von dieser Welt verschwunden. 



Denkst Du nicht, dass Tiere die verrücktesten Dinge tun? Lass es uns in den Kommentaren wissen und leite diesen Artikel unbedingt an Deine Freunde und Familie weiter, damit sie etwas zu lachen haben. 




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates