Die Mutter erlaubt ihrem Sohn, ein Junges zu adoptieren und er wählt eine ältere, übergewichtige Katze aus

Share it Please
Die Mutter erlaubt ihrem Sohn, ein Junges zu adoptieren und er wählt eine ältere, übergewichtige Katze aus

Als Kind träumt man häufig davon, ein Haustier, einen Hund oder eine Katze zu haben und vielleicht damit aufzuwachsen. Viele Kinder hoffen, ihre Eltern zu überzeugen, einen Welpen zu bekommen, und diese Art der Anfrage dauert oft jahrelang. Nicht jeder hat das Glück, einen Hund oder ein süßes Kätzchen zu haben - manche bekommen kaum einen Goldfisch! - Aber dieser kleine Junge namens Easton hatte seinen Weg gepflastert, denn seine Mutter brachte ihn direkt in ein Tierheim, um den Welpen auszuwählen, der ihm am besten gefiel. Zur Überraschung aller wählte Easton weder einen dieser süßen, lächelnden kleinen Hunde, noch ein süßes kleines Kätzchen, das erst ein paar Monate alt war; seine Wahl fiel auf eine große alte orangefarbene Katze namens Tiny!

via: Exploits Valley SPCA Adoptables/Facebook


image: Exploits Valley SPCA Adoptables/Facebook


Wenn man bedenkt, mit welcher Zurückhaltung so viele Eltern auf die Anfragen ihrer Kinder bezüglich der Adoption eines Tieres reagieren, können wir es als eine Ehre betrachten, dass eine Mutter ihrem Kind erlaubt, ihr Haustier zu wählen. Für ein Kind ist es, als würde es in einen Laden voller Süßigkeiten gehen und die Qual der Wahl haben - ganz zu schweigen davon, dass die betreffende Süßigkeit ein süßes Haustier auf der Suche nach Liebe und Verwöhnung wäre. Die Tatsache, dass man sich nur mit einem Tier begnügen muss, macht die Wahl ziemlich schwierig.

Der kleine Easton hätte jedoch seine Chance nicht verpasst, sich seinen neuen vierbeinigen Freund auszusuchen, und sobald er den Fuß ins Tierheim gesetzt hatte, folgte er seinem Herzen. Wen hat er gewählt? Eine riesige 10 Jahre alte Katze, die gerade ihr Zuhause verloren hatte.


Ein scheues, übergewichtiges Kätzchen mit einem großen, runden Bauch, das sich gerne kraulen lässt - so beschrieben die Volontäre im Tierheim Tiny. Trotz seines Namens ist der Kater ausgesprochen robust und würde nie von Eastons Augen unbemerkt bleiben. Der alte Kater und seine Schwester Trinity waren vom Vorbesitzer aufgrund "unvorhergesehener Umstände" ins Tierheim gebracht worden. Die beiden Katzen, Bruder und Schwester, waren sich nie zu nahe gekommen und hätten daher leicht in getrennte Häuser gehen können.

Seit er aus seinem Käfig gekommen ist, hat sich Tiny an sein neues Herrchen gekuschelt und ihn nie wieder verlassen. Diese Katze hat wirklich Glück gehabt!





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates