Blinder obdachloser Hund wird von einfühlsamen Menschen gerettet

Share it Please


Hope for Paws erhielt einen Anruf über eine blinde Hündin in South LA. Sie wurde im Müll gefunden. Das Team rettete ihr und ließ ihre Augen von einem Tierarzt behandeln. Sie wurde später zur Adoption freigegeben.

Eldad und Audrey Hagar vom Hope for Paws-Team erreichten den Ort und verwendeten Zeit darauf, den Hund zu finden.

Nach einer Weile wurde die Hündin, eine Pudelmischling, in einer mit Müll gefüllten Ecke gefunden. Sie war auf beiden Augen blind und konnte Menschen nur an ihrem Geruch erkennen.



Sie nannten sie Fiona auf dem Weg zurück zu ihrem Haus. Sie hatte einen schrecklichen Flohbefall und musste nach einem schönen Bad richtig rasiert und gepflegt werden.

Einige Tage später wurde sie zur Untersuchung zu einem Tierarzt gebracht. Der Arzt bestätigte, dass sie zu 100 Prozent blind war, sagte jedoch, dass er ihr Sehvermögen auf einem Auge wiederherstellen könne.

Dank einer bundesweiten Spendensammlung, die von Hagars eingeführt wurde, spendeten Hunderte von Menschen. Fiona erhielt 4.000 US-Dollar für ihre Augenoperation, bei der die Linse in einem ihrer Augen ersetzt und ihre Sehkraft teilweise wiederhergestellt wurde.



Fiona genoss den Ausblick aus dem Autofenster, als sie nach Hause kam. Es war ein neues Leben für sie, von liebevollen Hundeeltern adoptiert zu werden und mit anderen Hunden im Tierheim zu spielen.

Einige Wochen später wurde sie von Michele und Chris Gentry adoptiert.

Fionas Verwandlung von einem schmutzigen, blinden Straßenhund zu einem schicken, kuscheligen Haustier mit teilweise wiederhergestelltem Sehvermögen sollte Eldad und Audrey zugeschrieben werden.



Eldad und Audrey sind ein verheiratetes Paar, die eine gemeinnützige Organisation namens Hope for Paws aus ihrer Wohnung in Los Angeles heraus leiten.

In den letzten vier Jahren hat das Paar die Tiere, die sie retten (etwa 500 von ihnen), käfigfrei in ihrem Haus gepflegt, bis sie adoptiert werden.

Hagar sagte, dass es allein in LA 30.000 streunende Hunde gibt. Er fügte hinzu:


“Die Leute gehen vorbei, sehen solche Hunde und tun nichts. Wir würden uns einfach freuen, wenn Menschen ihr Verhalten ändern würden. Ruft mich an. Ruft bitte eine Rettungsorganisation an. Werdet ein Hundebesitzer.”

Das Paar hofft, dass Fionas Geschichte andere dazu inspirieren wird, verlassenen Tieren zu helfen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates