Katze gibt vor, Baby nicht zu mögen – und kuschelt aber heimlich mit ihm

Share it Please



Als ein Ehepaar sein erstes Kind bekommt, scheint die Katze der beiden nicht wirklich begeistert. Doch heimlich ging sie immer mit dem Baby kuscheln. 

Kater Sunny verbrachte sechs Jahre in einem Tierheim, bevor er im Alter von acht Jahren von Shannon Richardson und ihrem Mann adoptiert wurde. "Als wir ihn gesehen haben, mussten wir ihn einfach adoptieren", erzählt Richardson. Die Katze fühlte sich pudelwohl in ihrem neuen Zuhause und schien sehr glücklich darüber zu sein, endlich nicht mehr im Tierheim sein zu müssen, wie "thedodo.com" berichtet.

Werden sich Baby und Katze verstehen?

Eines Tages bekam die kleine Familie weiteren Zuwachs: Die Richardsons bekamen ihr erstes Kind, Tochter Hazel. Als sie mit dem Baby aus dem Krankenhaus nach Hause kamen, schien Sunny so gar nicht von seiner neuen Menschen-Schwester angetan zu sein. Ganz im Gegenteil: Der Kater ignorierte das süße Mädchen einfach. "Als wir Hazel heimbrachten, interessierte er sich einfach nicht für sie", sagt Richardson. "Wir haben den Maxi-Cosi auf den Boden gestellt, er hat daran geschnüffelt und ist dann einfach weggegangen und hat sein Futter gefressen."
Überraschung im Kinderzimmer

Monate vergingen und Sunny konnte sich offenbar einfach nicht für Hazel erwärmen. Die Richardsons machten sich schon Sorgen, wie das mit den beiden weitergehen sollte, als sie eines Abends von der Kamera im Kinderzimmer überrascht wurden. Diese zeigte, wie Sunny – kurz nachdem die Eltern das Baby ins Bett gelegt hatten – ins Zimmer kam und ebenfalls in das Babybett sprang. Dann legte der Kater sich neben Hazel, rollte sich ein und schlief. "Das war sein erstes Nickerchen mit ihr", erinnert sich Richardson. "Ich war total überrascht, ihn in dem Bett zu sehen. Er muss ganz schön hoch springen, um da reinzukommen und er hasst es normalerweise, zu springen."


Offenbar mochte Sunny seine kleine Menschenschwester doch ziemlich gern – er hatte das bis dato nur nie zeigen wollen. Seit dieser Nacht sind Katze und Baby unzertrennlich. Sunny folgt Hazel überall hin, kuschelt mit ihr und ist immer sofort zur Stelle, wenn sie weint. "Er sprang schon in ihr Bett, als sie geweint hat und hat sie angestupst", berichtet Richardson. "Hazel hat das mit dem Kuscheln noch nicht so raus und hat ihn einfach gepackt, aber er ist einfach ruhig geblieben. Er ist so ein guter Junge." 



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates