Waisen-Elefanten stehen Schlange, um die Frau zu umarmen, die sich um sie kümmerte, als ihre Mütter aufgrund des Elfenbeinhandels sterben mussten

Share it Please


Jedes Jahr wird das Leben einiger Elefanten aufgrund ihrer Stoßzähne verfrüht beendet. Sie werden gefangen und ihr Stoßzähne abgesägt und für Geld gehandelt. Es ist ein schreckliches Verbrechen, das dazu führt, dass es viele Elefantenbabys gibt, die ohne Mutter aufwachsen.

Da sie nach Sonnenuntergang arbeiten, kommen die Menschen, die Elefanten jagen, immer damit davon. Es ist sehr schwierig sie zu finden. Eine Frau, die so erschüttert über das war, was dort vor sich ging, beschloss, dagegen vorzugehen. 

Im Jahr 1977 begann Dr. Dame Daphne Sheldrick verwaiste Elefanten aufzuziehen. Und das tut sie bis heute. Jedes Elefantenbaby, das sie aufzog, war ein Opfer von physischem und emotionalen Trauma, das durch den Elfenbeinhandel verursacht wurde.

Bis ihr Ehemann starb, verbrachten Dr. Sheldrick und ihr Gatte viele Jahre damit, sich um Wildtiere zu kümmern. Nach seinem Tod, führte sie sein Vermächtnis fort, indem sie den David Sheldrick Wildlife Trust ins Leben rief. 

Die Elefantenbabys in dem Rehazentrum, das Daphne gegründet hat, haben jede Menge Platz herumzurennen und Spaß zu haben. Jedes Baby hat eine eigene Person, die sich um es kümmert, es beobachtet und ihm jede Menge Liebe schenkt.

Um sicherzustellen, dass sie die Nährstoffe erhalten, die sie benötigen, bekommen sie eine besondere Milch. Die Milch hat einen ähnlichen Geschmack und Nährwert wie die Milch einer Elefantenmutter. Die jungen Elefanten benötigen bestimmte Nährstoffe, um groß und stark zu werden. 

Daphne möchte, dass diese Elefantenbabys wieder gesund werden und sich entwickeln. Sie hat das Gefühl, dass sobald dies geschehen ist, sie in der Lage sind, alleine in die Wildnis zu gehen, sich zu vermehren und die Elefantenpopulation wieder zu stärken.

Mutterlose Elefanten waren nicht die einzigen Tiere die Daphne rettete und gesund pflegte. Sie nahm auch Nashörner auf, da die Nashornpopulation wegen Wilderei ebenso schwand. Sie wünschte sich zu tun was sie konnte, um diesen Tieren zu helfen und den Elfenbeinhandel zu beenden. 

Wenn sie älter und gesünder sind, werden die Tiere in den Tsavo National Park gebracht und dort in die Wildnis entlassen. Daphne ist bestrebt darin und glücklich, sie in ihre natürlich Umgebung zurückkehren zu lassen.

Die Zuneigung und Wertschätzung, die die Elefanten Daphne entgegenbringen, ist offensichtlich. Sie vergleicht sie mit Menschen, nur überlegen und ehrlich. Sie sind klüger, freundlicher und treuer als Menschen. 

Sieh Dir das folgende Video an, um mehr über Dr. Sheldricks großartige Leistungen zu erfahren. 

Was hältst Du von dieser Geschichte? Hast Du schon mal von den Folgen des Elfenbeinhandels gehört? Lass es uns in den Kommentaren wissen und stelle sicher, diesen Artikel an die Leute, die Du kennst, weiterzuleiten, um Aufmerksamkeit zu erregen. 


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates