Man trennt sie nach der Geburt von ihren Welpen und ihr Herz zerbricht. Doch sie erhält eine Überraschung

Share it Please

Im Jahre 2010 wurde Esperanza in ein mexikanisches Tierheim gebracht, kurz nachdem sie Junge bekommen hatte. Die Mitarbeiter wussten nicht, was mit den Welpen geschehen war.

Wie die Webseite The Dodo berichtet, war die Hündin am Boden zerstört und wurde erst wieder fröhlicher, als ein paar Katzenbabys beim Tierheim abgegeben wurden. Sie hatten keine Mutter mehr und Esperanza begann, sie zu stillen.

Quelle: Evi Pover

Die kleine Familie wurde schließlich von der Rettungsorganisation Coco's Animal Welfare aufgenommen. Und dort traf die kleine Hündin auf einen Menschen, der ihr Leben verändert wurde. Evi Pover berichtete:

2010 haben wir in Playa Del Carmen Urlaub gemacht. Drei Tage später haben wir entschieden, die Katzenbabys bei Coco's Animal Welfare zu streicheln. Als wir gehen wollten, haben uns die Mitarbeiter gefragt, ob wir uns gerne eine Hündin ansehen würden, die sich um Katzenbabys kümmerte. Mein Sohn und Esperanza haben sofort eine besondere Verbindung gehabt. Also haben wir entschieden, sie aufzunehmen.

Quelle: Evi Pover

Dan, Evis Sohn, nannte die Hündin "Esperanza"- das spanische Wort für "Hoffnung". Die Familie organisierte die Reise der Hündin in die USA, sobald die Katzenbabys alt genug wären, um ohne Muttermilch zu überleben.


Zwei Wochen später zog Esperanza nach New York um, wo sie sehnsüchtig von Dan erwartet wurde. Evi berichtete:

Als sie angekommen ist, wusste sie nicht, was Futter und Spielzeug war. Wir mussten es ihr beibringen. Heute hortet sie ihre Spielzeuge und kann gar nicht genug davon bekommen.

Quelle: Evi Pover

Dan und Esperanza sind inzwischen unzertrennlich. Die kleine Hündin hat endlich ihren Platz in der Welt gefunden. Und alle Katzenbabys, um die sie sich gekümmert hat, wurden ebenfalls alle vermittelt!

Quelle: Evi Pover


Evi sagte abschließend:


[Esperanza] ist ein Segen.

Die Geschichte der kleinen Hündin hat ein gutes Ende gefunden, doch leider ist dies nicht bei allen Tieren der Fall.


Heutzutage gibt es immer noch unzählige Tiere, die in Tierheimen landen, ausgesetzt werden oder zu einem Leben auf der Straße verdammt sind. Die Tierschutzorganisation Streunerhilfe Bulgarien e.V. hat es sich zum Ziel gemacht, streunende Tiere in Bulgarien zu retten und ihnen, wie Coco's Animal Welfare, eine zweite Chance in Deutschland zu geben.

Via : The Dodo

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates