3-monatiges Elefantenbaby ist dem Hungertod nahe und bekommt Milch von großzügigen Spendern online

Share it Please

Lek Chailert ist eine Thailänderin, die eine Rettungsstation für Elefanten leitet. Im Elephant Nature Park werden die Tiere gut versorgt und führen schöne Leben.

Quelle: Lek Chailert

Kürzlich besuchte Lek eine Aufnahmestation für verwaiste Elefantenkälber in der Nähe von Myanmar. Leider hatte die Leitung dort nicht genügend Geld, um teure Elefantenmilch zu besorgen.

Also wurden die Elefantenkälber mit Kuhmilch gefüttert und zeigten schon bald Zeichen extremer Unterernährung.

Quelle: Lek Chailert

Kuhmilch kann bei Elefanten schlimmen Durchfall und viele weitere gesundheitliche Probleme auslösen. Drei der Kälber hatte es schwer getroffen. Eyeyarmay schwebte jedoch in besonders großer Gefahr.

Quelle: Lek Chailert

Das drei Monate alte Kalb war abgemagert bis auf die Knochen und offensichtlich dem Hungertod nahe.

Quelle: Lek Chailert

Babys zu ernähren ist schwierig, weil sie sehr empfindlich sind.

Quelle: Lek Chailert

Sie war schockiert, die Tiere in einem derartigen Zustand zu sehen und rief auf Facebook zu Spenden auf.

Und hunderte von Menschen folgten ihrem Aufruf. Die Spenden werden dazu benutzt, Elefantenmilch zu kaufen und das Leben der verwaisten Elefanten zu retten.

Wenn ihr ebenfalls mithelfen möchtet, Eyeyarmay und ihre Artgenossen zu retten, könnt ihr hier spenden. Wenn ihr selbst Elefantenmilch kaufen und an die Tiere schicken möchtet, klickt hier.

Via: The Dodo

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates