Menschen wollten eine streunende Hündin mit nach Hause nehmen, aber sie weigerte sich, ohne eine Freundin zu gehen

Share it Please


Beide Hündinnen bekamen Hoffnung auf ein neues Leben
Streunende Hündin. 

Quelle: Screenshot Youtube

Die Bindung zwischen den beiden Hunden kann sehr stark sein. Die Sidewalk Specials Rettungsgesellschaft erhielt eine Meldung über eine streunende Hündin, die Hilfe brauchte.


Das verängstigte kleine Mädchen wurde No-name genannt. Als die Retter sie fütterten, entfernte sie sich langsam und schaute sich um, als wollte sie sagen: "Folge mir".

Als die Retter der Hündin folgten, fanden sie zu ihrer großen Überraschung eine weitere Streunerin, No-name 2. Es scheint, dass No-name nicht bereit war, ihre Freundin zurückzulassen.

Die Retter setzten sich mit anderen Rettungsorganisationen in Verbindung, um gemeinsam diesen ausgesetzten Hündinnen Hoffnung auf ein neues Leben zu geben. No-name landete in einer Pflegefamilie.



Mit Hilfe von Spenden und unzähligen Aktionen, die sich an ihrer Geschichte orientierten, fanden die beiden ein lang ersehntes Zuhause. Die beiden sind untrennbar miteinander verbunden. Ihre Namen sind jetzt Grace-Kelly und Hope, und sie sind absolut glücklich und dankbar für ihre Rettung!

Quelle: mimimetr.me

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates