Besitzer suchte 200 Tage lang nach dem Hund: er konnte die Tränen nicht zurückhalten, als er ihn im Tierheim fand

Share it Please


Unglaublich berührendes Treffen

Vor sechseinhalb Monaten wurde ein Pitbull namens Blue vermisst. Sein Besitzer Pat hatte die ganze Zeit nach seinem vermissten Haustier gesucht. Als alle Hoffnung, den Hund zu finden, praktisch erloschen war, geschah ein Wunder.

Pat war für die Arbeit von Tennessee, wo er zuvor gelebt hatte und wo sein Hund verschwunden war, nach Texas gezogen. Aber er beharrte auf seiner Suche nach Blue. Er schaltete Anzeigen in den sozialen Medien und sah sich jeden Tag Nachrichten über gefundene Hunde an, in dem Glauben, dass er eines Tages sein Haustier sehen würde.

Schließlich verzweifelte Pat daran, den Hund zu finden. Aber genau zu diesem Zeitpunkt schickte ihm ein Freund ein Video von einem Hund, der in einem Tierheim war. Er sah Blue sehr ähnlich.


Qualvolles Warten auf den Besitzer. Quelle: Facebook

Pat fuhr 1.200 Meilen von Texas nach Tennessee und hoffte, dass der Hund Blue war. Der Pitbull, den sein Freund eingefangen hatte, war tatsächlich der "verlorene".

"Es gibt nicht viele Happy Ends wie dieses. Es gab ein paar Tränen, zahlreiche Hundeküsse und eine Menge Lächeln", so das Tierheim. Freiwillige fügten außerdem hinzu, dass die Wiedervereinigung von Pat und Blue genau der Grund ist, warum sie niemals aufgeben. Der Mann konnte die Tränen nicht zurückhalten. "Er dachte, er würde Blue nie wieder sehen", sagte das Tierheim.


Einfaches menschliches Glück. Quelle: Facebook

Pat sitzt auf dem Boden und schaut Blue in die Augen, voller Ehrfurcht vor dem Anblick seines Hundes. Der Mann stellt fest, dass das Tier dank des Tierheims gesund und munter geblieben ist. "Gott, sieht der gut aus. Danke, dass Sie sich so gut um ihn kümmern", sagt der Besitzer.


Wahre Liebe. Quelle: Facebook

Das Washington County Animal Shelter in Tennessee hat ein Video von einem rührenden Moment zwischen dem Besitzer Pat und seinem geliebten Pitbull veröffentlicht. In dem Video springt Blue über seinen Besitzer, wedelt mit dem Schwanz und leckt den Mann ab. "Das ist mein Junge. Ich habe dich so sehr vermisst", sagt der Besitzer des Hundes.




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates