72-jährige Frau nimmt ältesten Hund aus dem Tierheim, um ihre Einsamkeit zu erhellen

Share it Please

Eine Frau namens Melanie Andrews und ein Hund namens Jake sind beste Freunde geworden.

Melanie kam in das Tierheim in Sacramento mit einem Ziel vor Augen - sie wollte einen Hund aufnehmen, den niemand aufnehmen wollte.


Frau und Hund.Quelle:mimimetr.com

"Diese nette Frau kam zu uns und bat darum, den ältesten Hund gezeigt zu bekommen, mit dem sie die meisten Probleme hatte", schrieb ein Tierheim-Mitarbeiter auf Facebook.

Andrews wollte nicht nur dem Hund helfen, ein Zuhause zu finden, sondern auch ihr helfen, Frieden und Glück zu finden. Sie war auf der Suche nach einem Hund, der ihr helfen würde, mit all den Schwierigkeiten und der Einsamkeit fertig zu werden.


Tierheim.Quelle:mimimetr.com

Die Frau war 72 Jahre alt, sie lebte allein und fühlte sich sehr einsam. Sie hatte ihren Mann verloren, damals einen Staffordshire Terrier, der ihr nach dem Tod ihres Mannes ein großer Trost war.

"Es war schwer für mich, ich fühlte mich deprimiert", sagt Andrews. - Eines Abends kamen meine Enkelkinder zu mir und sagten: 'Oma, du brauchst jemanden, der dir Gesellschaft leistet. Du kannst hier nicht so alleine sitzen."


Hund auf dem Bett.Quelle:mimimetr.com

Als Melanie im Tierheim ankam, wurde sie sofort mit Jack bekannt gemacht.

"Jack war schon lange bei uns, er hatte Krebs und Hautprobleme", schrieb ein Vertreter des Tierheims auf Facebook. - Er wurde immer wieder zurückgeschickt. Aber Melanie wollte nicht einfach nur einen Hund finden, sie wollte ein Tier, das Fürsorge und menschliche Liebe braucht.

Der Frau war es egal, wie viele Krankheiten der 12-jährige Streunerhund hatte und wie viel Geld für die medizinische Versorgung ausgegeben werden musste. Der Hund hatte viele Krankheiten: Hautkrebs, er war taub und teilweise blind. Trotz all dieser Krankheiten nahm sie den Hund mit nach Hause.

Andrews brauchte nur einen Hund, der Liebe brauchte.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Die anderen beiden Hunde ignorierten mich, aber Jack sprang sofort auf und begann zu bellen", sagt Jane. -Dann sagte ich: "Sieht aus, als wolle er mit mir kommen", und nahm ihn auf."

Andrews beschloss, dass sie Jack in seinen letzten Tagen glücklich machen wollte und nahm ihn mit nach Hause.


Frau und ihr Hund.Quelle:mimimetr.com

Jack hat sich schnell in seinem neuen Zuhause eingelebt und sah glücklich aus.

"Sie sind wie füreinander geschaffen", sagte die Tierheim-Mitarbeiterin.
Andrews stimmte ihm vollkommen zu.

"Ich lache jetzt viel mehr", sagte Andrews. - Ich bin nicht allein. Jack weiß, dass ich ihn liebe. Er kommt zu mir, legt sich neben mich und bittet mich mit seinem Blick, ihm den Rücken zu tätscheln. Oder leckt mir die Nase. Ein Hund, der nicht weiß, dass er geliebt wird, wird das nicht tun. “



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates