"Wenn ich nach Hause gehe, wird er traurig": Ein obdachloses Hündchen kam zur Arbeit zum Mann, der ihn füttert

Share it Please


Was für intelligente Lebewesen sind Hunde doch. Der Malaysier Mohd Ridhuan überzeugte sich selbst. Er ging oft mit seinen Kumpels an den Strand und fütterte dort einen obdachlosen Hund. Jedes Mal nahm der Mann ein Leckerli für seinen vierbeinigen Freund mit.


Foto: mimimetr.me

Der Hund war immer froh, auf die Ankunft von Mohd zu warten. Leider konnte der junge Mann den armen Hund nicht mit nach Hause nehmen und schenkte ihm deshalb am Strand viel Aufmerksamkeit, fütterte ihn nicht nur, sondern spielte auch. Aber es reichte dem Hunden nicht, also beschloss er, seinen Freund bei der Arbeit zu besuchen.

Mohd war sehr überrascht, als er vor seiner Bürotür einen Hund sah, den er vom Strand her kannte.

Nach diesem Vorfall begannen andere streunende Hunde in Mohds Büro zu kommen. Ein zotteliger Freund des Mannes "erzählte" seinen Artgenossen von seinem guten Freund, und sie begannen, ihn auch zu besuchen.


Foto: mimimetr.me

Der junge Mann kümmert sich gerne um die obdachlosen Hunde und möchte, dass andere seinem Beispiel folgen.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates