Auf Biegen oder Brechen: 25 Retter rückten an, um eine unter einer Brücke eingeklemmte Streunerkatze zu retten

Share it Please

Lebenswichtige Arbeit

In Croxdale, Grafschaft Durham, fuhren 25 Feuerwehrleute zu einem dringenden, aber ungewöhnlichen Einsatz auf die Brücke. Um einen hilfsbedürftigen Menschen zu finden, kletterten sie eine 10 Meter hohe Steilwand hinunter bis zum Fußende und gingen dann in hüfthohem Wasser bis zum Ufer.

Die Entdeckung überraschte alle, denn der unverletzte Mensch war eine wehrlose Katze, die offenbar unvorsichtig genug war, so weit zu klettern.


Beginn der Rettungsaktion. Quelle: billionnews.com


Unglückliches Tier. Quelle: billionnews.com

Es war eine Rettungsaktion für eine verängstigte streunende Katze, die beim Versuch, Beute aufzuspüren, von einer Brücke gefallen war und menschliche Hilfe benötigte. Aus Angst vor dem Wasser kauerte es sich an den Fuß der Brücke und miaute um Hilfe, was die Einheimischen nicht gleichgültig lassen konnte.


Ein Moment vor der Rettung. Quelle: billionnews.com


Letzte Etappe. Quelle: billionnews.com

Glücklicherweise reagierte das Rettungsteam prompt, so dass das Tier keine Versuche unternahm, vor den Menschen zu fliehen. Die tapfere Flauschi wird in Zukunft einem Tierarzt zur Untersuchung übergeben, und einer der Retter erklärte sich sogar bereit, sie in seine Familie aufzunehmen.


In sicheren Händen von echten Männern. Quelle: billionnews.com





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates