Sie besuchen einen verlassenen Wasserpark und begegnen 2 Streunern, die sie zu einem Freund in Not führen

Share it Please

Zwei junge Männer sind einen alten verlassenen Wasserpark in San Diego, California, besuchen gegangen, bewaffnet mit Kameras und jener Abenteuerlust, die in dieser modernen Zeit immer weniger wird. Die beiden 21-Jährigen, Trevor Costelloe und sein Freund Dave, wussten jedoch nicht, dass sie an jenem Tag nicht nur mehrere Minuten für ihren Vlog drehen, sondern auch ein Leben retten würden. Während ihrer Exkursion zeigten sich Trevor und Dave stets sehr aufmerksam, vor allem als sie zwei großen streunenden Hunden begegneten. Anfangs schienen die beiden Tiere misstrauisch zu sein, aber es sah fast so aus, als wollten sie die Aufmerksamkeit der Menschen auf eine sehr wichtige Angelegenheit ziehen. Eine Vermutung, die sich als absolut wahr herausstellte …



Zu Beginn hatten die beiden jungen Männer von Weitem einen großen weißen Hund bemerkt, einem Wolf ähnlich, der sie misstrauisch beobachtete. Wenig später tauchte auch ein Pitbull auf, den Jungen gegenüber genauso misstrauisch. Mit großer Vorsicht näherten sich die jungen Männer den beiden Streunern, die keinerlei Zeichen von Reizbarkeit zeigten, im Gegenteil – sie schienen glücklich mit dem Schwanz zu wedeln. In Wahrheit waren sie beide dabei zu versuchen, Trevor und Dave auf eine sehr wichtige Angelegenheit hinzuweisen: Ein „Freund“ von ihnen befand sich in Schwierigkeiten.



Die zwei Hunde begannen, in eine bestimmte Richtung zu rennen, und die beiden Jungen wollten ihnen folgen, um zu verstehen, was es dort Seltsames gab. Am Ziel angekommen, nach wie vor im Inneren des Wasserparks, war alles klar: Ein anderer streunender Hund drohte gerade in einem altem unbenutzten Becken des Parks zu ertrinken. Trevor und Dave dachten nicht zweimal darüber nach, den Hund herauszuziehen. Wie lange war der Hund schon im Wasser? Unmöglich, das zu sagen, aber Trevor merkte, dass er all seine Kraft im Versuch verlor, aus dem Wasser zu kommen.



Sobald er in Sicherheit gebracht war, schloss sich der Hund wieder glücklich seinen beiden Freunden an und lief mit ihnen weg. Der Pitbull blieb für eine Weile bei den Jungen, saß dort ein paar Minuten lang, fast als würde er ihnen dafür danken, seinen Freund gerettet zu haben. In jedem Fall war Trevor und Daves Anwesenheit an jenem Tag günstig: Wenn sie an jenem Tag nicht zum Filmen in den alten Wasserpark gegangen wären, hätten sie nicht das Leben dieses Hundes retten können.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates