Wildbahn: Fakten über das Leben der Tiere in der natürlichen Umgebung

Share it Please

Wo ist die Grenze zwischen der Welt der wilden Tiere und der menschlichen Zivilisation? Existiert sie überhaupt?

Wir sind daran gewöhnt, dass Tiere a priori unfähig sind zu denken und daher nichts Kompliziertes und Interessantes tun können. In Wirklichkeit ist alles genau umgekehrt und wir müssen noch von unseren kleineren Brüdern lernen!

Einige Eidechsen in den Tropen haben gelernt, auf dem Wasser zu laufen - so täuschen sie Raubtiere, indem sie leicht durch Gewässer von ihnen weglaufen


Foto: lemurov.net

Die gestreifte Farbe von Zebras in den facettierten Augen von Fliegen sieht aus wie ein Streifenmuster und sie können einfach nicht auf sie sitzen. Daher sind Zebras die einzigen in Afrika, die keine Angst vor den Tsetsefliegen haben!


Foto: lemurov.net

Esel schützen Herden von Kühen viel besser vor Kojoten als Hunde, weil sie lauter schreien und ihre Hufe sehr hart schlagen können. Dies funktioniert jedoch nur mit kleinen Kojoten, nicht mit Wölfen oder Pumas.


Foto: lemurov.net

Die Entenküken nehmen wirklich die erste Kreatur, die sie sehen für ihre „Mutter“. Genauer gesagt, sie sind sich ihrer selbst nicht bewusst und kopieren einfach das Verhalten desjenigen, der sich unabsichtlich als ihr Vormund herausstellte.


Foto: lemurov.net

Süße Katzen töten jedes Jahr 3 Milliarden Vögel und 20 Milliarden Kleintiere. Die Katzen töteten mindestens 33 endemische Arten und erhielten keine Bestraffung dafür.


Foto: lemurov.net

Wenn der Blauwal ruht, schlägt sein riesiges Herz nur 2 Schläge pro Minute. Es ist überhaupt nicht schnell, das Maximum beträgt 37 Schläge pro Minute.

Beliebte Nachrichten jetzt


Foto: lemurov.net

Kacken ist sehr gefährlich für Faultiere! Das ist nicht lustig, wegen der Besonderheit des Lebens leert das Tier seinen Darm nur einmal pro Woche, verliert aber gleichzeitig sofort ein Drittel seines Gewichts.


Foto: lemurov.net

Die Stimme des afrikanischen Pinguins ist fast identisch mit dem Brüllen eines Esels, obwohl sie sich in freier Wildbahn in keiner Weise kreuzen. Und andere Pinguine können das nicht.


Foto: lemurov.net

Eulen fangen speziell kleine Schlangen und halten sie als Haustiere in ihren Nestern. Schlangen töten effektiv Insekten und schützen dadurch Küken.


Foto: lemurov.net

Das Gehirn eines Elefanten enthält fünfmal mehr Neuronen als Gehirn von Menschen - 300 Milliarden! Daher haben sie Zugang zu einer Vielzahl von Emotionen, können Werkzeuge beherrschen, sich kreativ engagieren usw.


Foto: lemurov.net

Diese Welt ist unglaublich!



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates