"Wie aus dem Gesicht geschnitten": Hunderassen, die Menschen oft durcheinanderbringen, und Erklärungen für ihre Unterschiede

Share it Please



"Wie aus dem Gesicht geschnitten": Hunderassen, die Menschen oft durcheinanderbringen, und Erklärungen für ihre Unterschiede
21:15 15.10





Es ist nicht zu leugnen, dass alle Hunde gleich sind - das heißt, genauso großartig. Es spielt keine Rolle, ob sie reinrassig sind oder nicht, groß oder klein, mit großen oder kurzen Schnauzen - alle sind genauso süß wie die nächsten.


Aber was Rassen betrifft, haben Sie jemals zwei Rassen wegen ihres ähnlichen Aussehens verwechselt? Bei gleichartigen Mänteln, ihren Markierungen und ihrem Körperbau ist es keine Überraschung, dass einige dieser Hundezwillinge die Hundefreunde verwirren können.


Aus diesem Grund hat Lebenweb.com Ihnen eine süße kleine Liste der Hunderassen zusammengestellt, die normalerweise verwirrt sind.

Alaskan Malamute & Husky



Foto: boredpanda.com




Ein Alaskan Malamute ist normalerweise 23 bis 25 Zoll groß und wiegt 75-100 Pfund oder mehr, während die Größe des Sibiriers von 20 bis 23,5 Zoll variiert. Darüber hinaus wiegt der Sibirier normalerweise weniger - 60 bis 70 Pfund.

Auch wenn es um Malamutes geht, können sie im Gegensatz zu Sibiriern niemals blaue Augen haben. Was ihren Körper betrifft, ist der Kopf des Malamutes größer und runder, während ihr Schwanz normalerweise nach oben wedelt, während der des Sibiriers herunterhängt.

Akita Inu & Shiba Inu



Foto: boredpanda.com




Das erste, was bei der Betrachtung dieser beiden Rassen deutlich wird, ist ihre Größe - der Akita wird viel größer als der Shiba Inu.

In Bezug auf ihr Gewicht kann Akitas zwischen 70 und 130 Pfund wiegen, während der Shiba Inu normalerweise bis zu 23 Pfund wiegt. Darüber hinaus neigen Akitas zum Sabbern, während ein Shiba Inu dies nicht tun würde.

Belgischer Malinois & Deutscher Schäferhund



Foto: boredpanda.com



Beliebte Nachrichten jetzt


Die belgischen Malinois- und Deutschen Schäferhunde sind nicht nur ähnlich groß und haben eine ähnliche Fellfarbe, sondern beide leisten auch häufig militärische und polizeiliche Arbeit.

Der Belgier wurde jedoch (offensichtlich) in Belgien für die Hut trainiert und kürzlich für Servicearbeiten angepasst, während der Deutsche Schäferhund von Anfang an als Gebrauchshund gezüchtet wurde.


Die Malinois sind schlanker, kleiner, heller und haben im Vergleich zu den Deutschen Schäferhunden kürzere Haare.

Golden Retriever & Labrador Retriever




Foto: boredpanda.com



Beide Rassen haben ein ziemlich ähnliches Temperament - sie sind als gesellige, liebevolle, freundliche und gehorsame Hunde bekannt. Experten für Hundeverhalten weisen jedoch darauf hin, dass Goldens im Vergleich zu Labs normalerweise etwas empfindlicher sind.

Wie Sie alle wissen, sind alle Hunde Individuen und keine Rasse garantiert bestimmte Persönlichkeitsmerkmale. Was das Aussehen betrifft, haben Golden Retriever ein längeres Fell und flauschige Schwänze, während Labradors kurzhaarig und muskulöser sind.

Berner Sennenhund & Großschweizer Sennenhund




Foto: boredpanda.com



Die beiden Rassen haben sicher viel gemeinsam - wie ein dreifarbiges Fell mit einer weißen Flamme in der Schnauze, Schweizer Herkunft und gleichermaßen loyaler Natur. Der Großschweizer wiegt jedoch mehr (manchmal können Männchen bis zu 140 Pfund wiegen) und ist muskulöser.

Im Vergleich dazu ist der Berner Sennenhund eher flauschig als muskulös (verschüttet also erheblich mehr) und wiegt normalerweise bis zu 30 kg.

Quelle

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates