Nach 70 Jahren Missbrauch geretteter Elefant weint, als er erkennt, dass sie in Sicherheit ist

Share it Please


Sook-Jai, ein wunderschöner, 76 Jahre alter Elefant in Thailand, hatte ein Leben lang Misshandlungen ertragen müssen, bevor er schließlich 2017 vom Rettungsteam des Elefanten-Naturparks gerettet wurde.

Als Sook-Jai sich auf eine 20-stündige Reise begab, um zu ihrem neuen Zuhause im Park zu gelangen, bemerkten die Retter, dass sie in einem herzzerreißenden Moment zu weinen begann, als ihr scheinbar klar wurde, dass sie das Schlimmste nun hinter sich hatte.

Lies den Artikel bis zum Ende, um das komplette Video zu sehen.


Laut Elephant News verbrachte Sook-Jai ihr ganzes Leben in Gefangenschaft. Obwohl sie nicht immer in einem Käfig saß, war ihr Leben keineswegs ein Leben in Freiheit. Sie hatte nie ein einziges, echtes Zuhause. Stattdessen wurde sie verkauft und an Besitzer weiterverkauft, die sie schlecht behandelten und sie fast 50 Jahre lang zu langen und anstrengenden Arbeitsstunden täglich, tagein, tagaus, zwangen. Es kam zu einem Punkt, an dem Sook-Jai nicht mehr die Kraft hatte, weiterzumachen.


Nachdem Sook-Jai jahrzehntelang für Touristen gearbeitet hatte, ging es ihr allmählich schlechter. Nachdem sie ihr Augenlicht verloren hatte, wurde sie auch weitgehend taub, was es ihr schwer machte, ihre Arbeit zu erledigen. Zu diesem Zeitpunkt kamen Tierfreunde zu Hilfe.

Elephant Nature Park, der mit der Save Elephant Foundation assoziiert ist, arbeitet daran, Elefanten vor Unglück und Grausamkeit zu retten. Nachdem sie über Sook-Jai's Zustand informiert worden waren, begannen sie mit ihren Bemühungen, sie zu retten. Nach harter Arbeit und Hingabe brachten sie sie nach Thailand, wo sie in der Elefantenstation ein dauerhaftes Zuhause haben wird.


Nach Angaben des Rettungszentrums wurde Sook-Jai eine Sponsorin namens Joan Baez geschenkt, die ihr Leben der Verhinderung von Grausamkeiten an Elefanten gewidmet hat.

Nach einer 20-stündigen Wanderung nach Sook-Jai schafften es Freiwillige und Mitarbeiter des Elefanten-Naturparks zu dem damals 73-jährigen Elefanten. Sook Jai befand sich in schlechter Verfassung mit Anzeichen von Misshandlungen am ganzen Körper. Die Beamten wiederum verbrachten den 20-stündigen Heimweg damit, Sook Jai zu pflegen und ihre vielen Wunden zu behandeln.


Die Fahrt zum Heiligtum war wahrscheinlich einer der besten Momente in Sook-Jais Leben. Sie fütterten den hungrigen Elefanten und sorgten dafür, dass sie sich wohl fühlte. Indem sie sie mit Würde behandelten, überhäuften die Arbeiter den Elefanten mit der Liebe und dem Mitgefühl, die sie ihr ganzes Leben lang gehabt haben sollte.

Einer der schönsten Momente von Sook-Jais Reise in ihre ewige Heimat ist etwas, das man tatsächlich sehen kann. Nachdem Sook-Jai zum ersten Mal in ihrem Leben Liebe und Freundlichkeit gezeigt wurde, kann man sie buchstäblich weinen sehen. Offensichtlich von der Güte dieser Menschen überwältigt, lässt Sook-Jai ihre Deckung fallen, und ihre Verletzlichkeit zeigt sich.


Gegen Ende der Reise erreicht Sook-Jai das Rettungszentrum, wo sie endlich etwas Ruhe finden wird. Der taube und blinde Elefant kann nicht wirklich sehen oder hören, wo sie ist, aber wenn die Freundlichkeit ihrer neuen Betreuer ein Hinweis darauf ist, was sie gleich erleben wird, dann weiß sie, dass dies ein guter Ort ist, an dem sie endlich Respekt erhalten wird.

Soo-Jais Geschichte ist nicht ganz einzigartig. Überall auf der Welt erleiden majestätische Elefanten wie Sook-Jai Grausamkeiten durch die Hände von Unternehmen. Glücklicherweise sind die tapferen Menschen, die ihr Leben Tieren wie Sook-Jai gewidmet haben, dazu da, sie zu schützen und zu retten.



Obwohl Sook-Jai über 50 Jahre ihres Lebens in Gefangenschaft verbrachte, hat der Elefant endlich Ruhe und Freiheit gefunden. Falls Du jemanden kennst, dem diese herzerwärmende Geschichte gefallen würde, zeige ihm auf jeden Fall die erstaunliche Befreiung dieses schönen Geschöpfes.





Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates