Junge sitzt jeden Morgen am Dock und wartet darauf seinen besten Kumpel, einen gigantischen Stachelrochen, begrüßen zu können

Share it Please


Kinder entwickeln oft sehr enge Bindungen mit Tieren. Dies ist oft der Fall, wenn ein Junge oder ein Mädchen mit einem Hund oder einer Katze aufwächst. In manchen Fällen sind es aber auch andere Tiere, wie Schildkröten, Vögel und Hamster. Die Geschichte eines Jungens allerdings, der sich mit einem Stachelrochen angefreundet hat, ist ganz offensichtlich eine sehr einzigartige.


Lies den Artikel bis zum Schluss für das ganze Video :-)


Nein, er hält sich keinen Stachelrochen zuhause. Allerdings sitzt er jeden Morgen am Hafen und wartet auf seinen Stachelrochen-Freund, um ihm "Hallo" zu sagen. Das tägliche Ritual bedeutet dem Stachelrochen bestimmt genauso viel, wie dem Kind.

Joel lebt in Valle Gran Rey, einem kleinen Fischerdorf mit 4.000 Einwohnern auf den Kanarischen Inseln in Spanien. Tatsächlich, laut den Berichten von Animal Channel, wird die Fischergemeinde oft von Stachelrochen und anderen Meeresbewohnern besucht, da sie die Fische, die sie nicht brauchen, wieder zurück ins Meer werfen.


Jeden Morgen macht sich Joel auf zur Anlegestelle und geht die Stufen hinunter, die direkt zum Wasser führen und wartet geduldig auf seinen Freund. Jeden Tag kommt der Stachelrochen zu dem Jungen und lässt sich gemütlich auf den Rücken tätscheln. Manchmal geht Joel sogar ins Wasser, da es durch den Zement nicht allzu tief ist.

Ein berühmtes Youtube Video hat mittlerweile schon 60 Millionen Klicks gesammelt und zeigt diese besonderen Momente. Er krault dem Stachelrochen den Rücken und wirbelt mit der Hand das Wasser auf. Viele schauen sich die Szene am Dock an und sind erstaunt darüber, wie nah der Rochen den Jungen an sich heran lässt.


Manche Fischer geben Joel sogar ein paar Shrimp, die er an seinen Freund verfüttern kann, welcher das dankbar annimmt. Nachdem er ihn ein paar Mal getätschelt hat, macht sich der Stachelrochen zurück auf den Weg ins Meer.

Stachelrochen sind berüchtigt für das Gift, das sie in ihren Stacheln tragen, doch sie sind nicht von Natur aus aggressiv und nutzen ihre tödliche Waffe nur im Notfall ein und wenn sie sich bedroht fühlen, wie Oceana berichtet. Offensichtlich ist das hier nicht der Fall, der der Stachelrochen fühlt sich bei dem Jungen scheinbar sehr wohl.



Hast Du Dich jemals mit einem außergewöhnlichen Tier wie etwa einem Stachelrochen angefreundet? Oder kennst Du jemanden, der so eine ähnliche Geschichte erlebt hat?


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates