Ein mann, der in einem verschneiten wald feststeckte, überlebte dank scharfer sossenbeute


Dieser Winter in Oregon war besonders schneereich. Der 36-jährige Jeremy Taylor befand sich in seinem Geländewagen in einer Schnee-Gefangenschaft. Er kam gerade aus dem Wald zurück, es lag so viel Schnee, dass sein Auto einfach stecken blieb.


Foto: howmade.com

Er musste in seinem Auto schlafen, um morgens von dort wegzukommen. Zusammen mit Jeremy war sein Lieblingshund Allie. Aber als der Mann aufwachte, sah er, dass der Schnee mehr bedeutete und er nicht allein aus den Trümmern herauskam.


Foto: howmade.com

Taylor hatte keine andere Wahl, als im Auto zu bleiben und zu warten, bis sie anfingen, nach ihm zu suchen. Manchmal startete er den Motor, um sich aufzuwärmen, und aß scharfe Taco-Bell-Feuertomatensaucen, die sich in seinem Handschuhfach stapelten.


Foto: howmade.com


Nach einer Weile wurde Jeremy Taylor auf die Fahndungsliste gesetzt, aber er wurde erst nach 5 Tagen und dann, dank einer glücklichen Gelegenheit, gefunden.


Foto: howmade.com


Der Mann, der mit seinem Schneemobil vorbeifuhr, bemerkte Taylors schneebedecktes Auto und informierte die Retter darüber. Am Ende wurden der Schnee-Gefangene und sein Hund von der Suchmannschaft gerettet. Glücklicherweise fühlten sich Jeremy und Allie wohl, waren aber sehr hungrig.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates