Eine mütterliche Gorilladame bekommt eine Box voll mit Kätzchen zu ihrem Geburtstag

Share it Please
Koko war ein besonderer Gorilla. Sie konnte sehr gut mit ihren Pflegern kommunizieren und spielte gerne die Mutterrolle für andere Tiere. Nachdem sie an einem langen Experiment teilgenommen hatte, das darauf abzielte Tieren eine Sprache beizubringen, wurde Koko zu einer Ikone der Gorilla Foundation. Abgesehen von Kunst liebte Koko auch Kätzchen.

In diesem Video von 2018 kann Koko dabei beobachtet werden, wie sie auf eine Box mit Kätzchen reagiert, mit der sie an ihrem Geburtstag überrascht wurde.


Laut The Gorilla Foundation liebte Koko Babys. Obwohl ihre Betreuer nicht in der Lage waren, für Koko ein Gorillababy zu finden, fanden sie das Nächstbeste für sie. Als Geburtstagsgeschenk überreichten ihre Betreuer Koko eine Schachtel mit entzückenden Kätzchen.

Als Koko die Kätzchen sah, war sie überglücklich und hob sofort eines zum Kuscheln und Spielen hoch.


Ein Kätzchen im Besonderen, ein süßes graues Kätzchen mit dem treffenden Namen "Ms. Gray", zog Kokos Aufmerksamkeit auf sich. Sie ging sofort auf das Kätzchen zu, und begann, mit ihm zu kuscheln. Das Kätzchen schien ebenso verliebt in seine neue Gorillamutter zu sein.

Koko konnte sich zwei Kätzchen aussuchen, die sie behalten wollte. Natürlich behielt sie Ms. Gray. Sie behielt auch ein schwarzes Kätzchen namens "Ms. Black".


Während sich Koko mit ihren Kätzchen anfreundete, waren ihre Betreuer erstaunt, wie gut sie ihre Bedürfnisse vermittelte. An einer Stelle im Video legt Koko ihre Hand auf ihren Kopf, um ihren Betreuern mitzuteilen, dass sie eines der Kätzchen auf ihrem Kopf sitzen lassen wollte.


Ein anderer Teil des Videos zeigt Koko, wie sie von ihren Betreuern gebürstet wird, während die Kätzchen mithelfen und gleichzeitig den Rücken des Gorillas kratzen.

Gorillas sind sehr intelligent und besitzen ähnliche Merkmale wie Menschen – von ihren Händen bis hin zu ihrer Kommunikationsfähigkeit. Es ist kein Wunder, dass Koko so schnell eine Verbindung mit diesen Kätzchen eingegangen ist, denn Menschen sind in der Hinsicht sehr ähnlich und haben Kätzchen sehr gerne als Haustiere.


Koko geht so sanft mit ihren neu gefundenen Katzenfreunden um – was angesichts ihrer schieren Größe und Stärke ziemlich erstaunlich ist. Aber sie ist ein sanfter Riese und hat ihre neue mütterliche Rolle wirklich gut angenommen.


Das Video von Koko wurde geteilt, um Spenden für The Gorilla Foundation zu sammeln, eine Stiftung, die sich für die Rettung der Gorilla-Arten einsetzt. Spenden können direkt auf Kokos Website getätigt werden. Koko starb 2018 eines natürlichen Todes, aber ihr Vermächtnis lebt durch die Stiftung und deren Bemühungen um den Erhalt der Gorillas weiter, da sie eine vom Aussterben bedrohte Art sind.



Hat dieses Video von Koko, Ms. Gray und Ms. Black Dich zum Lächeln gebracht? Warst Du überrascht von Kokos Sanftmut, oder wusstest Du schon, dass Gorillas sanfte Riesen und in der Lage sind, selbst auf die kleinsten Kätzchen aufzupassen? Leite dieses Video unbedingt an Deine Familie und Freunde weiter, damit diese miterleben können, wie süß Koko mit ihren beiden neuen Katzenfreunden umgeht.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates