Echte mutter: schäferhündin kümmert sich um ein verletztes und verwaistes rehkalb

Share it Please


Eine Schäferhündin namens Sarge lebt schon seit neun Jahren bei der Besitzerin der Farm, Cheryl Stephen in Ohio (USA). Sarge war seit ihrer Kindheit ein übermäßig verspielte Hündin, die es liebte, mit Kindern zu spielen und herumzutollen. Alles änderte sich, als man ein ungewöhnliches Haustier in die Familie aufnahm.


Foto: pets.mail

Vor sechs Jahren bemerkte Cheryls Freund mitten auf dem Weg ein Reh, das nicht aufstehen konnte und immer wieder nach seiner Mutter suchte. Der Mann beschloss zuerst ein wenig zu warten, um zu sehen, ob die Mutter des Babys zurückkehren wird. Doch sie kam nicht.

Der Mann verstand, dass sie höchstwahrscheinlich nicht zurückkehren wird und brachte das Reh zur Farm. Er war sicher, dass Cheryl dem Kitz dort definitiv helfen wird. Als Sarge das Baby sah, entstand zwischen ihnen eine Besondere Verbindung, als ob sie einander schon lange kennen. Die Hündin begann sich um das Baby zu kümmern.

Cheryl gibt zu, dass sie Tiere seit ihrer Kindheit liebt und immer versucht, ihnen zu helfen. Also nahm sie zur Farm eine Kuh, ein Pferd, ein Pony, ein Schaf, eine Ziege, einen Hahn, ein Huhn, Tauben und noch ein paar Hunde. Laut der Frau schätzt und schützt sie all diese Tiere sehr: „Wir sind kein offizielles Schutzgebiet und sammeln keine Spenden. Aber wir lieben diese Tiere und helfen ihnen“.



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates