Ein Golden Retriever adoptiert ein streunendes Kätzchen und trägt es herum

Share it Please

Ein süßes Video zeigt einen Golden Retriever, der sich mit einem streunenden Kätzchen angefreundet und es offenbar adoptiert hat. Der Hund trägt das Kätzchen überall in seinem Maul umher, als wäre es ein Welpe, badet es und kümmert sich auch sonst um es.

Der Hund und das Kätzchen leben offenbar in einer Rettungseinrichtung oder einem Tierheim. An einem Punkt wird ein Mensch gezeigt, der das Kätzchen mit der Flasche füttert, was bedeutet, dass es weniger als zwei Monate alt ist. Laut Pet MD werden die Kätzchen normalerweise mit einem Monat an feste Nahrung herangeführt und sind mit etwa acht Wochen vollständig entwöhnt.

Eine weitere Aufnahme zeigt den Hund, wie er den Intimbereich des Kätzchens leckt, möglicherweise um es zu stimulieren. Sehr junge Kätzchen brauchen Hilfe, um auf die Toilette zu gehen, und eine Mutterkatze leckt ihnen dafür den Hintern. Der Hund trägt das Kätzchen dann zu einem Katzenklo, damit es sein Geschäft erledigen kann. Das ist besonders beeindruckend, da Golden Retriever keine solchen Klos benutzen – und doch wusste dieser Hund, dass das Kätzchen dorthin gehen musste. 

Das Video zeigt auch, wie sich der Golden Retriever das Futter mit dem Kätzchen teilt und es in die Freuden des Schwimmens einführt. Es gibt auch mindestens eine Szene, in der die beiden Tiere gemeinsam schlafen.

Die Sanftheit des Golden Retrievers gegenüber dem Kätzchen wird Menschen überraschen, die dem Klischee nachhängen, dass Hunde und Katzen sich immer hassen. Das ist nicht immer der Fall – vor allem, wenn die Tiere zusammen aufgezogen werden und aneinander gewöhnt sind. Wenn der Golden Retriever tatsächlich in einer Rettungseinrichtung lebt, ist er sehr an Katzen gewöhnt. 

Viele Hundebesitzer haben berichtet, dass ihre Haustiere außergewöhnlich sanft zu ihrem Baby oder Kleinkind sind. Ebenso haben Katzenbesitzer beobachtet, dass ihre Katze ein Baby mit viel mehr Geduld und Toleranz behandelt, als es ein älterer Mensch tun würde. Es ist nicht gerade schwierig, sich vorzustellen, dass ein Hund ein Kätzchen als ein Kleinkind erkennt, das Pflege und Schutz braucht. Hunde jeder Rasse sind Rudeltiere und haben einen starken Instinkt, die jüngsten Mitglieder ihres "Rudels" zu beschützen, seien es Welpen, Menschenbabys oder sogar Kätzchen. 

Hast Du schon einmal von einem Hund gehört, der ein Kätzchen adoptiert? Erzähl uns davon in den Kommentaren und leite diesen Artikel unbedingt weiter. 




Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates