Straßenhund schleicht sich auf eine Hochzeit und ändert das Leben der Braut und des Bräutigams für immer

Share it Please


Es war der große Tag von Matheus und Marília – aber es würde sich auch als wichtiger Tag für einen bestimmten obdachlosen und einsamen Hund erweisen, der nirgendwo hingehen konnte. 

Allerdings hätte nicht jeder so reagiert, wie es das glückliche Brautpaar tat – als er plötzlich in ihre Hochzeit pfuschte. 


Matheus und Marília aus São Paulo, Brasilien, hofften letzten Monat auf eine Hochzeit im Freien – doch das Wetter hatte andere Pläne. Als ein Sturm aufzog und Regen strömte, beschloss das Paar, ein großes Zelt für ihre Hochzeit aufzustellen. 

Aber nicht nur das Brautpaar und seine Gäste wollten an diesem Tag trocken bleiben.


Als sich die Gäste an ihren Plätzen niederließen, ging plötzlich ein streunender Hund ins Zelt und suchte Schutz vor dem Regen. Der Hund wurde schnell von den Gästen entfernt – aber seine Räumung dauerte nicht lange. 

„Als die Zeremonie begann, war es zur Überraschung aller, dass der Hund hereinkam, als der Brautchor zu spielen begann“, erzählte Marília The Dodo. 

Trotz des seltsamen Anblicks konnten sich die Gäste nicht vorstellen, was als Nächstes passieren würde.
Das Kleid ausleihen


Der Hund wurde wieder von den Gästen entfernt und die Zeremonie konnte wie geplant fortgesetzt werden – diesmal mit der Braut am Altar. Aber gerade als das Paar ihre Gelübde vorlas, kam der schlaue kleine Hund zurück. 

„[Er] trat ein und legte sich auf meinen Schleier, um zu schlafen“, sagt Marília.


Dieses Mal hatte niemand das Herz, ihn wieder raus in den Sturm zu werfen – besonders nicht die Braut. Da lag er da und kuschelte sich bequem in ihren Schleier. 

„Es war eine sehr angenehme Überraschung für mich, weil ich Tiere liebe“, sagte sie. „Ich mochte es sehr.“ 

Als der große Tag des Paares zu Ende ging und der Regen sich beruhigte, verschwand der vierbeinige Gast wieder, genauso geheimnisvoll, wie er hereingekommen war.
Neues Familienmitglied

Das Paar konnte ihren besonderen Hundekumpel nicht aus dem Kopf bekommen. Sie versuchten ihn zu lokalisieren. Über eine Woche verging, bis das Paar es schaffte, ihn zu finden, aber sie schafften es schließlich, den streunenden Hund zu verfolgen. Damals trafen sie eine ganz besondere Entscheidung: Sie würden ihn adoptieren. 

Das Paar entschied sich, ihr neues Familienmitglied „Snoop“ zu nennen. 

„Er kam nach Hause und ich waschte ihn. Er spielte viel, aß, trank Wasser. Er ist sehr glücklich und schlief super gut die erste Nacht“, sagt Marília.



Es stellt sich heraus, dass der ungebetene Hund Snoop keine bessere Hochzeit zum Crashen hätte wählen können. Er hatte nicht nur einen lustigen Abend, sondern fand auch eine neue, liebevolle Familie! 

Fühlen Sie sich frei, die Jungvermählten und ihr neues Familienmitglied in den Kommentaren zu gratulieren! 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates