Kuh flüchtet aus Schlachthof und verursacht Chaos im Schienenverkehr

Share it Please


Kurz vor Ende spielt die Kuh dem Metzger einen Streich und flüchtet. 

Auf der Flucht vor dem Schlachter hat eine Kuh Dutzende Züge auf der Bahnstrecke Karlsruhe-Basel ausgebremst. 14 Züge verspäteten sich am Dienstagmorgen zusammengenommen um 320 Minuten, drei Bahnen mussten umgeleitet werden, wie die Bundespolizei mitteilte.



“Die Kuh hat sich auf die Gleise gestellt und nicht mehr wegbewegt”, sagte ein Sprecher gegenüber dem Westen. 

Der Widerstand lohnte sich nicht. Ein Jäger wurde herbeigerufen, der das Tier vor Ort erlegte. 

Der Vorfall ereignete sich auf der Strecke der Rheintalbahn in Baden-Württemberg. Der ICE habe gegen 5 Uhr morgens nahe Bühl angehalten, um die Kuh nicht zu erfassen, hieß es. 



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates