Königin Elisabeth II. und Prinz Philip sind seit mehr als 70 Jahren verheiratet

Share it Please


Königin Elisabeth II. und Prinz Philip haben bereits ihren 70. Hochzeitstag gefeiert. Ihre Ehe ist offiziell die längste königliche Ehe, die es gibt. Wie haben sie es geschafft, ihre Ehe und Liebe über die Jahrzehnte hinweg aufrechtzuerhalten?

Liebe



Im Gegensatz zu vielen königlichen Ehen, bei denen es sich um arrangierte Heiraten handelt, basiert diese Ehe vollständig auf Liebe. Laut Reader's Digest trafen sich Elizabeth und Philip zum ersten Mal bei der Hochzeit von Philips Cousin im Jahr 1934, als sie 8 und Philip 13 Jahre alt war. Sie trafen sich wieder, als sie 13 und Philip 18 Jahre alt war, und die junge Elisabeth fand ihn sehr attraktiv.

Während des Zweiten Weltkriegs war Philip in Übersee stationiert, aber er und Elisabeth tauschten regelmäßig Briefe aus. Er kehrte 1946 nach England zurück und machte ihr einen Heiratsantrag, woraufhin sie ja sagte. Aufgrund der Regeln der Königsfamilie mussten sie ihre Verlobung jedoch mehrere Monate lang verbergen, bis Elisabeth 21 Jahre alt wurde.


Sie gaben ihre Verlobung am 9. Juli 1974 bekannt und heirateten einige Monate später im November. Es gibt Gerüchte, dass der Rest der königlichen Familie mit Elizabeths Wahl nicht zufrieden war, aber sie bestand darauf, berichtet Reader's Digest.

Philip, der in Griechenland geboren wurde und vom griechischen und dänischen Königshaus abstammt, musste alle seine bisherigen Titel aufgeben und wurde britischer Staatsbürger. Seine Schwestern durften nicht an der Hochzeit teilnehmen. Als Hochzeitsgeschenk hörte Philip von einem Tag auf den anderen auf zu rauchen, weil er wusste, wie sehr Elizabeth diese Gewohnheit verachtete. Ihr Vater war ein berüchtigter Kettenraucher und starb schließlich an Lungenkrebs.


Volles Engagement und komplette Unterstützung



Das Ehepaar hat sich voll und ganz der Ehe verschrieben und sich gegenseitig immer unbeirrbar unterstützt. Gyles Brandreth schrieb in seinem Buch Philip & Elizabeth: Porträt einer Ehe:"

"Die Königin trägt die Krone, aber ihr Mann hat die Hosen an. Er ist die Macht hinter dem Thron: unerschütterlich, unfehlbar unterstützend."

Königin Elizabeth gab dies 1977 in einer Rede zu und sagte, dass Philip über die Jahre ihre Kraft gewesen sei.

Toleranz



Ein wichtiger Teil jeder Ehe ist es, die Exzentrik und gelegentlichen schlechten Launen des Partners zu tolerieren. In einem Toast auf die Königin an ihrem 50. Hochzeitstag sagte Philip:

"Die wichtigste Lektion, die wir gelernt haben, ist, dass Toleranz der einzige wesentliche Bestandteil jeder glücklichen Ehe ist. Es mag nicht ganz so wichtig sein, wenn die Dinge gut laufen, aber es ist absolut unerlässlich, wenn es schwierig wird."

Sie haben ihre Entscheidung zu heiraten nie bereut


Rückblickend hat das Paar in der Öffentlichkeit zugegeben, dass es seine Entscheidung, einander zu heiraten, nicht bereut. Es war damals das Richtige, und wie ihre immerwährende Liebe gezeigt hat, ist es immer noch das Richtige.

Philip ist jetzt 98 Jahre alt und damit das älteste männliche Mitglied der britischen Königsfamilie überhaupt. Im Jahr 2017 zog er sich aus dem öffentlichen Leben zurück. Zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Gemahl der Königin hat er sich sein ganzes Leben lang aktiv in der Wohltätigkeitsarbeit engagiert und in gewisser Weise in über 780 Wohltätigkeitsorganisationen gedient. Er spielte auch eine Schlüsselrolle bei der Erfindung des Pferdesports mit der Kutsche.


Elizabeth ist jetzt 93. Sie wurde nach der Abdankung von König Edward VIII. im Jahr 1936 zur Thronfolgerin, was ihren Vater zu König Georg VI. und ihre Mutter zu Königin Elisabeth machte. Elisabeth wurde Königin, als ihr Vater 1952 an Lungenkrebs starb, berichtet The Guardian.


Wenn Du diese Tipps, wie man es schafft, dass eine Ehe weg hält, hilfreich fandest, dann solltest Du diese Geschichte an alle weiterleiten, die Du kennst.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Администрация сайта не несёт ответственности за содержание рекламных материалов и информационных статей, которые размещены на страницах сайта, а также за последствия их публикации и использования. Мнение авторов статей, размещённых на наших страницах, могут не совпадать с мнением редакции. © Copyright 2018 Designed By Templateism | Seo Blogger Templates